Jenseits des Gipfels

Bernd Zeller über den nächsten, eigentlich unnötigen, der Form halber aber dennoch stattfindenden Bundestagswahlkampf

  • Von Bernd Zeller
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

In unserem heutigen Bericht widmen wir uns der nächsten Amtszeit der Bundeskanzlerin, zu der sie sich Bescheidwissern zufolge, die gut informierte Kreise ziehen, bereit erklärt hat. Aus Gründen der Demokratie soll davor noch ein Wahlkampf stattfinden, damit die Leute ihre breite Zustimmung zur Kanzlerschaft Angela Merkels bekunden können. Oder eben nicht, auch das hält eine Demokratie aus. Die Kanzlerin erst recht.

Spannend wird allerdings die Frage, mit wem sie eine Koalition eingeht. Am liebsten hätte sie wohl, ganz auf Augenhöhe, die Reste der SPD. Vizekanzlerkandidat Sigmar Gabriel würde damit schon eine zweite Amtszeit gewinnen oder sogar eine dritte, wenn man sein Amtieren als Umweltminister mitzählt. Derzeit ist er bemüht, für die Wirtschaft zu tun, was er für die Umwelt getan hat, wobei es unterschiedliche Meinungen darüber gibt, wer von beiden sich besser erholt. Die SPD jedenfalls nicht.

Bemüht um das Eintreten in e...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.