Grüne: Geld für freie Szene

Die Grünen fordern mehr Geld für die freie Berliner Kulturszene. Im Haushaltsentwurf für 2016/17 werde die bisherige Unterfinanzierung dieses Bereichs nur zögerlich angegangen, kritisierte die Grünen-Kulturexpertin Sabine Bangert am Montag. So seien zwar etwa aus der City Tax 3,5 Millionen Euro zusätzlich für besondere kulturelle Projekte vorgesehen, es gebe aber kein geregeltes Verfahren für die Vergabe. »Das ist nicht akzeptabel«, sagte sie. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung