Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Kanzleramt ritt die Attacke mit

René Heilig fragt, wie viel Pressefreiheit in Merkels Umgebung genehm ist

  • Von René Heilig
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Erst waren die Landesverratsermittlungen gegen Blogger eine Schnapsidee des inzwischen gefeuerten Generalbundesanwaltes. Dann kam raus, das Justizministerium wusste Bescheid. Parallel dazu konnte das Innenressort nicht länger leugnen, die Anzeigen gegen »netzpolitik. org« sowie gegen Herrn oder Frau »Unbekannt« gekannt zu haben. Nun ist klar, dass auch das Kanzleramt bereits im April über ge...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.