Werbung

Ikea ruft Nachtlicht nach Unfall zurück

Hofheim-Wallau. Ikea ruft das Nachtlicht Patrull zurück. Der schwedische Möbelriese teilte am Dienstag mit, dass sich in Österreich ein 19 Monate alter Junge verletzt habe, als sich beim Herausziehen des Nachtlichts aus der Steckdose der Deckel gelöst habe. Das Kind habe einen Stromschlag erlitten und an der Hand »sichtbare Wunden« davon getragen. Die Nachtlichter werden seit 2013 verkauft. Kunden können das Produkt in jedem Einrichtungshaus zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet - auch wenn sie keinen Kassenbon vorlegen können. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!