Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Deutschland bürgt, aber zahlt nichts

Auch das neue Kreditpaket ist vorerst kostenneutral

Die Bundestagsabgeordneten stimmten mehrheitlich für das sogenannte Hilfsprogramm für Griechenland sowie über die Freigabe einer ersten Tranche von Hilfen von 26 Milliarden Euro. Damit ist allerdings noch nichts entschieden, denn des Parlament hat das umstrittene Programm noch nicht gebilligt. Es ging am Mittwoch nur um die Frage, ob Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble im Gouverneursrat des Rettungsschirms ESM dem Paket zustimmen darf.

Insgesamt hat das Kreditpaket ein Volumen von 86 Milliarden Euro. Die erste Auszahlung sollen 26 Milliarden Euro muss schnell fließen, da Athen schon an diesem Donnerstag fällige Schulden in Milli...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.