Werbung

Erwerbslose finden trotz Förderung keine Stelle

Potsdam. Arbeitsmarktprogramme in Brandenburg haben in den vergangenen Jahren nur etwa 15 Prozent der erwerbslosen Teilnehmer eine sozialversicherungspflichtige Stelle gebracht. Von 42 300 Arbeitslosen in drei verschiedenen Programmen fanden 6570 im Anschluss eine feste Arbeit, wie aus einer Antwort von Arbeitsministerin Diana Golze (LINKE) auf eine parlamentarische Anfrage hervorgeht. Angesichts der Kosten im zweistelligen Millionenbereich forderte der Fragesteller Christoph Schulze (BVB/Freie Wähler) eine politische Diskussion über den Sinn und die Effizienz der Maßnahmen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen