Magdeburg überrascht auch Chemnitz

Aufsteiger 1. FCM in Liga 3 weiter ungeschlagen

  • Von Alexander Ludewig
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Christian Beck scheinen Liga und Gegner egal zu sein. Er macht in der neuen Saison einfach da weiter, wo er in der vergangenen aufgehört hat. Den 1. FC Magdeburg hatte der 27-Jährige mit 20 Treffern als Torschützenkönig der Regionalliga Nordost zum Aufstieg geschossen. Am Dienstagabend erzielte er beim 2:0 (1:0) gegen den Chemnitzer FC den Führungstreffer für den 1. FCM - sein viertes Tor im fünften Drittligaspiel. Und so grüßte Beck, zumindest vorübergehend, schon wieder von der Spitze der Torjägerliste.

Becks Klub stand am Dienstagabend nach fünf Spielen - ebenfalls vorübergehend - ganz oben. Mit drei Siegen und zwei Unentschieden ist der 1. FC Magdeburg noch ungeschlagen in seine erste Saison im Profifußball nach der Wende gestartet. »Wahnsinn, wir sind eine Macht zu Hause«, freute sich Beck nach dem Erfolg im Ostderby gegen Chemnitz. Alle drei Siege wurden im heimischen Stadion eingefahren. Gegen den...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 465 Wörter (2972 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.