Werbung

Baustart in Potsdam für neue ILB-Zentrale

Echt jetzt? Ihr wollt Geld von mir?

Ja, herrgottnochmal, es kostet!

Auch, wenn's nervt – wir müssen die laufenden Kosten für Recherche und Produktion decken.

Also, mach mit! Mit einem freiwilligen regelmäßigen Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Potsdam. Die neue Zentrale der Landesinvestitionsbank (ILB) am Potsdamer Hauptbahnhof wird in den kommenden Monaten in die Höhe wachsen. Da die Bauarbeiten planmäßig vorankämen, werde der 94 Millionen teure Neubau voraussichtlich Ende nächsten Jahres fertig, sagte Finanzminister Christian Görke (LINKE) am Mittwoch bei der symbolischen Grundsteinlegung. Arbeiten sollen dort rund 700 Beschäftigte der ILB und der Zukunftsagentur Brandenburg. Die neue Zentrale besteht aus drei gläsernen Pavillons mit fünf bis sechs Stockwerken, die 20 000 Quadratmeter Bürofläche bieten. Die Landesinvestitionsbank ist für die Zahlung öffentlicher Fördermittel zuständig und gewährt auch eigene Darlehen etwa für die Wirtschaft oder im Wohnungsbau. Die ZAB berät dabei Investoren, Unternehmer und Existenzgründer. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!