Werbung

Neue U-Bahn: »Icke« auf Jungfernfahrt

Die Berliner U-Bahn bekommt ein neues Fahrzeugmodell. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) wird am Mittwoch (17.45 Uhr) den ersten Zug der neuen Baureihe IK auf den Namen »Icke« taufen. Anschließend geht es auf Jungfernfahrt von der Warschauer Straße bis zum U-Bahnhof Zoologischer Garten. Im Linienverkehr werden zunächst zwei Prototypen eingesetzt. Die Wagen haben das schmalere der beiden Berliner U-Bahn-Profile, sie fahren auf den Linien U1 bis U4. Von 2016 an soll der Hersteller Stadler den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) dann 24 Züge liefern. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!