Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Naher Osten: 13 Millionen Kinder gehen nicht zur Schule

Unicef-Bericht: Tausende Schulen zerstört / Hilfswerk beklagt die Lage syrischer Flüchtlingskinder im Libanon

Köln. Wegen der blutigen Konflikte im Nahen Osten und Nordafrika gehen laut einem Unicef-Bericht derzeit 13 Millionen Kinder nicht zur Schule. Die fehlenden Bildungs- und Zukunftsperspektiven der Kinder seien ein Grund für viele Familien, ihre Heimat zu verlassen und Zuflucht in Europa zu suchen, heißt es in dem am Donnerstag in Köln veröffentlichten Report des UN-Kinderhilfswerkes. Fast 9.000 Schul...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.