Geteiltes Insolvenzleid

Kurt Stenger über die Notwendigkeit einer fairen Staatsschuldenregulierung

  • Von Kurt Stenger
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Der Umgang mit Staaten, die zahlungsunfähig werden, ist bislang völlig willkürlich - es ist eine Frage der Kräfteverhältnisse, ob der Schuldner voll gerade zu stehen hat oder ob die Gläubiger nennenswert zur Lösung beitragen. Der jungen Bundesrepublik wurde ein großzügiger Schuldenerlass gewährt, Lateinamerikas Schuldenkrise Anfang der 1980er Jahre führte zu einem verlorenen Jahrzehnt. Damals schwang sich d...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.