Dreimal Katalonien

Martin Leidenfrost fuhr in andorranischen Aufzügen und erlebte einen nur teilweise begangenen Feiertag

  • Von Martin Leidenfrost
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

In meiner Serie über europäische Separatismen kommt der größte Brocken als letztes dran: Erst letzten Freitag durchstreifte ich zum ersten Mal die »katalanischen Länder«, drei »Països Catalans«. Ich spreche weder Katalanisch noch Spanisch und kenne mich mit allen anderen Abspaltern besser aus. Wir können es daher nur dem Glück des Dummen zuschreiben, dass ich von 365 Kalendertagen zufällig den katalanischen Nationalfeiertag erwischte - der 11. September 1714 war der letzte Tag eines unabhängigen Kataloniens.

Ich startete im einzigen Staat der Welt, der Katalanisch als einzige Amtssprache hat, in Andorra. Ich fuhr Donnerstagnacht ins Hochtal der Pyrenäen hinauf und gewahrte schaudernd, was Niedrigsteuern verbunden mit Skiliften anrichten können. Auf 76 000 Einwohner kommen 720 Hotels, eng gestaffelt, hoch aufragend, den kahlen Fels weiter zuspitzend. In der Hauptstadt Andorra la Vella nahm ich schon mal den Lift eines Parkhauses, u...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 652 Wörter (4483 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.