400 NH90-Hubschrauber werden nachgerüstet

Berlin. Rund 400 Militär-Hubschrauber vom Typ NH90 werden wegen eines technischen Fehlers an der Feuerlöschanlage nachgerüstet. »Wir wollen alle Risiken eliminieren«, erklärte der Vizepräsident des Herstellers Airbus Helicopter, Wolfgang Schoder, am Freitag. Der Flugbetrieb werde nach derzeitiger Planung nicht eingeschränkt, und die Kosten würden vom Hersteller getragen. Im Juni 2014 hatte der technische Fehler zur Notlandung eines Bundeswehr-Hubschraubers im usbekischen Termes geführt. Zunächst war man beim Hersteller von einem Einzelfall ausgegangen. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung