Dichterin und Lehrerin

E. Schulz-Semrau tot

Die Berliner Schriftstellerin Elisabeth Schulz-Semrau ist tot. Wie ihre Familie mitteilte, ist die Autorin bereits am 10. September in einem Berliner Krankenhaus verstorben. Schulz-Semrau wurde am 14. Juli 1931 in Königsberg geboren. 1945 kam sie mit ihren Eltern nach Tangermünde in der Altmark. In den 1950er und 60er Jahren arbeitete sie als Lehrerin, später als Dozentin am Literaturinstitut »Johannes R. Becher«. Daneben veröffentlichte sie Gedichte und Kindergeschichten. nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung