Vom Wasserwerfer überrollt: Gedenken an Günter Sare

Gedenken 30 Jahre nach Tötung des Antifaschisten durch Polizisten in Frankfurt / Freundeskreis: Antifaschistischer Widerstand notwendiger denn je

Berlin. Wenige Tage nach der Tötung des Antifaschisten Günter Sare durch Polizisten am Rande einer Demonstration gegen die neonazistische NPD in Frankfurt vor 30 Jahren kursierte in Frankfurter Antifakreisen ein erstes ausführliches Flugblatt. Es schilderte einen der traurigen Marksteine in der Geschichte der bundesdeutschen Linken.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: