Yahoo plant steuerfreien Alibaba-Verkauf

Behörden skeptisch über milliardenschweren Deal

New York. Yahoo lässt sich von der Skepsis von US-Behörden gegenüber der geplanten steuerfreien Abspaltung des milliardenschweren Anteils am chinesischen Onlineriesen Alibaba nicht von seinem ursprünglichen Vorhaben abhalten. Der Deal werde trotzdem vorangetrieben, erklärte der Internetkonzern am späten Montag.

Yahoo-Chefin Marissa Mayer hatte im Januar unter dem Druck von Aktionären angekündigt, die aktu...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.