Werbung

Wieder Streiks im Einzelhandel

Potsdam. Erneut sind am Dienstag Beschäftigte im Brandenburger Einzelhandel in den Streik getreten. Damit solle der Druck auf den Handelsverband Berlin-Brandenburg erhöht werden, teilte die Gewerkschaft ver.di mit. Am Ausstand beteiligten sich Mitarbeiter von Kaufland- und H&M-Filialen unter anderem in Dallgow (Havelland) sowie in Oranienburg und Hohen-Neuendorf (Oberhavel). Nach Kaufland-Angaben konnten die Kunden weiter einkaufen. Bisher fehlten ernstzunehmende Angebote zur Angleichung von Urlaubs- und Weihnachtsgeld an das Westberliner Tarifniveau, kritisierte die Gewerkschaft. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!