Nur noch mit den Flügeln schlagen

Den DDR-Verbotsfilm »Das Kaninchen bin ich« von 1965 zeigt der »nd«-Filmclub im Kino Toni am heutigen Mittwoch um 18 Uhr. Als Gesprächspartner sind die Darsteller Angelika Waller und Wolfgang Winkler eingeladen. Der Film von Kurt Maetzig begleitet die 19-jährige Maria Morzeck, die in Berlin als Kellnerin arbeitet. Slawistik darf sie nicht studieren - ihr Bruder Dieter ist wegen »staatsgefährdender Hetze« zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Sie verliebt sich in einen älteren, verheirateten Mann. Es stellt sich heraus, dass er der Richter ist, der Dieter verurteilt hat. De...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 307 Wörter (1929 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.