Zwölf Monate

Botschaften, Ministerrunden, Drahtberichte: Der Weg zur 
Einheit - ein kleines Drama aus unveröffentlichten Dokumenten. 
Zusammengestellt von Tom Strohschneider.

Die Sowjetunion als NATO-Mitglied? Das erscheint nicht erst vor dem Hintergrund der geopolitischen Konfliktlage des Jahres 2015 als eine einigermaßen absurde Vorstellung. Und doch hat es diesen Gedanken im Jahr 1990 wohl gegeben, er taucht in einem Vermerk des Büroleiters des damaligen Bundesaußenministers Hans-Dietrich Genscher auf: Frank Elbe hatte Entsprechendes von Robert Zoellick, damals Berater des US-Präsidenten, der es wiederum in einem Gespräch mit US-Außenminister James Baker hörte, in dem dieser über ein Treffen mit Michail Gorbatschow berichtete. War es wirklich so, wie Baker laut Zoellick geschildert haben soll, »dass Gorbatschow in dieser Frage nicht scherze«?

Ein Dokument von sowjetischer Seite, das dieses Detail aus dem Treffen in Moskau im Mai 1990 bestätigt, findet man in dem soeben erschienen großartigen Band »Die Einheit« nicht. Der Zugang zu sowjetischen Archiven sei noch immer schwierig, schreiben Heike Amos ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 3130 Wörter (22221 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.