Da sind sie aber immer noch

Die LINKE blickt auf 25 Jahre politische Arbeit im Potsdamer Landtag zurück

  • Von Wilfried Neiße
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Mit einem festlichen Kolloquium blickte die Linksfraktion am Donnerstag auf ihre 25 Jahre im Landtag zurück.

Bei den vielen Feiern zur deutschen Einheit »fehlten mir die kritischen, die nachdenklichen Töne«, sagte die einstmalige Linksfraktionsvorsitzende Dagmar Enkelmann am Donnerstag bei dem Kolloquium »25 Jahre demokratischer Aufbruch in Brandenburg – 25 Jahre Verantwortung der LINKEN in Opposition und Regierung«. Der Osten Deutschlands sei wirtschaftlich der weitaus schwächere Teil geblieben, die Arbeitslosigkeit sei hier höher, die Renten seien geringer als im Westen. Die erfolgreiche Entwicklung der Linkspartei, die anfangs PDS hieß, hänge damit zusammen, dass sie die Probleme benannt und sich um Lösungen bemüht habe. Mit Blick auf die herbe Wahlschlappe 2014 müsse sie dennoch fragen, so Enkelmann, »Sind wir als sozialistische Partei wahrnehmbar? Haben wir Visionen von einer gerechten Gesellschaft?«

»Ja, es ist ein Erfolg, dass es uns noch gibt«, findet Hannelore Birkholz, Abgeordnete im ersten Landtag. Nach der Wende gab es die An...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 499 Wörter (3414 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.