Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Wer war Nazi?

Ausstellung im Alliierten-Museum eröffnet

  • Von Esteban Engel
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Nach 1945 hatten die Alliierten die wichtigsten Kriegsverbrecher vor das Nürnberger Tribunal gebracht. Sie stellten aber auch die Zivilbevölkerung auf den Prüfstand. Millionen Fragebögen wurden verteilt. Wer eine Arbeitsstelle bekommen wollte, musste sich dem Verfahren stellen und Auskunft über die eigene Regimetreue geben. Es waren 131 Fragen - und die Antworten konnten über den weiteren Lebensweg entscheiden.

Mit 150 Objekten und Dokumenten zeichnet seit Freitag das Alliierten-Museum unter dem Titel »Wer war ein Nazi?« in einer Ausstellung den politischen Neuanfang in Deutschland nach - und die Tricksereien vieler Täter, um sich der Überprüfung zu entziehen. Die Säuberung wird in Allt...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.