Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Ende mit Schrecken

Alexander Ludewig über den Absturz von Turbine Potsdam

  • Von Alexander Ludewig
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Und noch ein tieferer Tiefpunkt. Rudi Völlers Kritik an der Kritik von Journalisten und Experten ist legendär. Turbine ist nach dem 0:1 vom Sonnabend gegen Leverkusen wohl an einem noch tieferen Tiefpunkt angekommen.

Und noch ein tieferer Tiefpunkt. Rudi Völlers Kritik an der Kritik von Journalisten und Experten ist legendär. Wahres fand sich auf beiden Seiten: Die DFB-Elf spielte schlecht, das 0:0 ist der bislang einzige Punktverlust gegen Island. Aber auch die Medien neigten 2003 schon zur Übertreibung.

Ein sogenannter Fußballzwerg wie einst Island ist heute Bayer Leverkusen - nicht die Profis von Sportchef Rudi Völler, sondern die Fußballerinnen. Zehn Spiele, acht Siege, zwei Re...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.