Werbung
  • Kultur
  • Buchmesse Frankfurt/Main

Begegnungen mit großen Literaten

Echt jetzt? Ihr wollt Geld von mir?

Ja, herrgottnochmal, es kostet!

Auch, wenn's nervt – wir müssen die laufenden Kosten für Recherche und Produktion decken.

Also, mach mit! Mit einem freiwilligen regelmäßigen Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Rosemarie Schuder und Rudolf Hirsch auf dem X. Schriftstellerkongress der DDR 1987. Der Sohn eines jüdischen Schuhhändlers, der in der NS-Zeit nach Palästina emigrierte, hat die Autorin historischer Bestseller 1958 geheiratet. Das Paar schrieb das Standardwerk »Der gelbe Fleck. Wurzeln und Wirkungen des Judenhasses in der deutschen Geschichte«, 1988 mit dem Nationalpreis der DDR ausgezeichnet. Gabriele Senft hat sie alle fotografiert: Elfriede Brüning, Ruth Werner und Irmtraud Morgner, Hein, Hermlin und Heym, die Kants und die Strittmatters, Heiner Müller, Benno Pludra, Jurij Brezan, Jan Koplowitz, Günter de Bruyn und viele mehr. Jetzt hat sie ihr Archiv geöffnet und legt eine Art Familienalbum aus einer unvergessenen Zeit vor: »Dialog. Schriftsteller der DDR« (Wiljo Heinen, 191 S., br., 19,80 €).

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!