Werbung

Saisonende im Brockengarten

Rund 6250 Besucher

Wernigerode. Die Saison im Brockengarten geht zu Ende. Am Donnerstag sei eine letzte Führung für dieses Jahr geplant, teilte der Sprecher des Parks in Wernigerode mit. Rund 6250 Besucher wanderten seit Mai im Nationalpark Harz durch die Anlage mit ihren teils sehr seltenen Pflanzenarten. Dabei gab es spezielle Führungen für Fachleute, Schüler und Studenten. Der Brockengarten feierte in diesem Jahr sein 125-jähriges Bestehen. Er bietet einen Bestand von rund 1600 Pflanzenarten. Darunter befinden sich Arten, die nur im Gebiet des Brockens wachsen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!