Werbung

Weniger Nachtflüge am Flughafen Leipzig/Halle

Leipzig. Am Flughafen Leipzig/Halle hat es im vergangenen Jahr weniger Nachtflüge als 2013 gegeben. Das ergab eine Untersuchung der Landesdirektion Sachsen zum Fluglärm. Der Hauptgrund für den Rückgang um 0,3 Prozent auf 15 639 An- und Abflüge seien die Bauarbeiten auf der Start- und Landebahn Nord, teilte die Behörde am Donnerstag mit. Durch dieses Ergebnis der jährlichen Überprüfung könnten die bisherigen Regelungen zum Schutz vor dem nächtlichen Fluglärm bestehen bleiben. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen