Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Ermittlungen nach rechten Angriffen auf AfD-Kritiker

Mehrere Menschen bei gewaltsamen Übergriffen von Neonazis in Halle verletzt / Polizei spricht von 12 Strafanzeigen / Rechtspartei wirft auch Gegendemonstranten Attacken vor

Berlin. Nach einem Aufmarsch der Rechtspartei AfD in Halle sind Linke angegriffen worden, das bestätigt nun auch die Polizei. Bei »verschiedenen Auseinandersetzungen«, so formuliert es die Deutsche Presse-Agentur, seien am Mittwochabend etwa 40 Personen beider Seiten beteiligt gewesen seien. Von 18 Menschen seien die Personalien festgestellt worden. Der Polizei lagen am Donnerstag 12 Strafanzeigen vor - unter anderem wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung, Beleidigung und der Verwendung von Kennzeichen verfassungsw...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.