Werbung

VW-Abgaskrise bislang ohne Folgen für den Arbeitsmarkt

Nürnberg. Die VW-Abgaskrise und die Finanzmarktturbulenzen in China bleiben nach Einschätzung von Jobvermittlern vorerst ohne Folgen für den deutschen Arbeitsmarkt. Vielmehr rechnen sie bis zum Jahresanfang 2016 weiter mit einer leicht sinkenden Arbeitslosigkeit, wie aus dem am Dienstag veröffentlichten Arbeitsmarktmonitor des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervorgeht. Trotz der leichten wirtschaftlichen Eintrübung im Oktober sei »auf den Arbeitsmarkt weiter Verlass«, betonte IAB-Arbeitsmarktforscher Enzo Weber. Die vom IAB monatlich befragten Chefs der 156 deutschen Arbeitsagenturen sähen für die nächsten Monate keinen Trend zu steigender Arbeitslosigkeit. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!