Dresden baut seine Dominanz aus

Dynamo Dresden gewinnt auch gegen den 1. FC Magdeburg und setzt seine Erfolgsserie fort

  • Von Max Zeising
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Dresden besiegte am Sonnabend im Ostderby Magdeburg mit 3:2 und marschiert weiter scheinbar unaufhaltsam davon. Der Abstand zum Zweitplatzierten beträgt inzwischen schon zehn Punkte.

Von Max Zeising, Dresden

Das Spiel auf dem Rasen war vorbei, da ging in den Katakomben des Dresdner Fußballstadions der nächste Wettstreit los. Spieler und Verantwortliche von Dynamo Dresden überboten sich mit Lobeshymnen auf die Choreografie der eigenen Fans. »Ich hatte Tränen in den Augen«, sagte Giuliano Modica. »Es war phänomenal«, meinte Justin Eilers. »Das war nicht 3. Liga. Das war Bundesliga und darüber hinaus«, fügte Dynamos Trainer Uwe Neuhaus hinzu.

Diese Worte mögen beim ersten Hören wie eine Übertreibung klingen. Doch das, was die Dresdner Anhängerschaft vor dem lang ersehnten Ostderby gegen den FCM auf die Beine gestellt hatte, war in der Tat umwerfend. Eine 450 Meter lange Blockfahne bedeckte - Gästeblock ausgenommen - alle Tribünen. »Die Legen...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 620 Wörter (3931 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.