Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Organisiertes Versagen Kiews

Europarat: Untersuchung des Feuerinfernos von Odessa parteiisch und ineffizient

Berlin. Eine Expertengruppe des Europarates hat die schleppenden ukrainischen Ermittlungen zur Brandkatastrophe vom Mai 2014 in Odessa mit Dutzenden Toten als »weder unabhängig noch effizient« kritisiert. Die Behörden hätten es an Sorgfalt fehlen lassen, erklärte der Vorsitzende der Expertengruppe, Nicolas Bratza, am Mittwoch in Kiew. So seien die Gründe für das späte Eintreffen der Feuerwehr erst nach sieben Monaten untersucht worden. Zudem gebe es »deutliche Hinweise« für eine Mitschuld der Polizei, die weitgehend passiv geblieben sei.

In der südukrainischen Hafenstadt O...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.