Werbung

Zwei Angriffe auf Senioren

Innerhalb von 24 Stunden sind zwei 70-jährige Männer in der U-Bahn angegriffen und geschlagen worden. In beiden Fällen schritten andere Fahrgäste ein, halfen den Opfern und lieferten die Täter der Polizei aus. Ein 19-Jähriger wurde beim versuchten Diebstahl erwischt und schlug seinem Opfer mit den Fäusten ins Gesicht. Andere Passagiere riefen die Polizei und hielten den Schläger fest. Er wurde am Bahnhof Paradestraße festgenommen. Später wurde ein 20-Jähriger festgenommen, nachdem er einen Mann angepöbelt und geschlagen hatte. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!