Werbung

Kipping und Riexinger erwägen dritte Amtszeit

Halle. Die Vorsitzenden der Linkspartei, Katja Kipping und Bernd Riexinger, werden sich im kommenden Jahr wieder zur Wahl stellen. Das berichtet die »Mitteldeutsche Zeitung«. Mit Gegenkandidaten sei nicht zu rechnen. »Aus heutiger Sicht spricht nichts dagegen«, sagte Riexinger dem Blatt. »Und es spricht einiges dafür, dass man die Kontinuität behält.« Nach Informationen der Zeitung will auch Bundesgeschäftsführer Matthias Höhn weitermachen. Der nächste LINKEN-Parteitag findet Ende Mai in Magdeburg statt. Kipping und Riexinger amtieren seit drei Jahren als Vorsitzende. nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Schenken Sie schon, oder rätseln Sie noch?

Verschenken Sie das »nd«

Klare Worte, Kritische Debatten und mutiger Journalismus von Links: Das »nd« wird Sie bewegen.

Jetzt verschenken oder sich selbst beschenken