Hamburger sagen: »Refugees welcome«

Mehrere tausend Menschen für Rechte von Flüchtlingen auf der Straße / Proteste gegen fremdenfeindliche Aufmärsche in Rostock, Sassnitz, Neustrelitz und Wunsiedel

Berlin. Mehrere tausend Menschen sind am Samstag in Hamburg für die Rechte von Flüchtlingen auf die Straße gegangen. Unter dem Motto »Refugees welcome - heißt gleiche Rechte für alle« zogen sie durch die Stadt und forderten »Bleiberecht für alle statt Verschärfung des Asylrechts«.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: