AKP-Regime schlägt Gedenken an Tahir Elçi nieder

Sicherheitskräfte gehen gegen Trauerkundgebungen in Istanbul mit Tränengas und Wasserwerfern vor / HDP: Elçis »Ermordung« soll »Kampf für Recht und Gerechtigkeit« treffen

Update 15.45 Uhr: Inhaftierte türkische Journalisten schreiben an Merkel
Zwei inhaftierte Journalisten der türkischen Zeitung »Cumhuriyet« haben von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und anderen EU-Spitzenpolitikern ein klares Bekenntnis zur Presse- und Meinungsfreiheit gefordert. In Briefen appellierten der »Cumhuriyet«-Chefredakteur Can Dündar und Hauptstadtkorrespondent Erdem Gül an die EU, für eine Zusammenarbeit mit Ankara in der Flüchtlingskrise nicht ihre Werte zu verraten. Am Sonntag demonstrierten in Istanbul mehrere hundert Menschen für eine Freilassung der Journalisten.

Am Sonntagnachmittag wollen die EU-Staats- und Regierungschefs auf einem Sondergipfel mit der Türkei einen gemeinsamen Aktionsplan in der Flüchtlingskrise in Kraft setzen.

AKP-Regime schlägt Gedenken an Tahir Elçi nieder

Berlin. Türkische Sicherheitskräfte haben in Istanbul eine Kundgebung gewaltsam aufgelöst, auf der gegen die Tötung des Vors...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 682 Wörter (4741 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.