Zehn Greenpeace-Aktivisten in Griechenland festgenommen

Umweltschützer klettern auf größtes Braunkohlekraftwerk

Athen. In Griechenland sind am Mittwoch zehn Greenpeace-Aktivisten festgenommen worden, die für eine Protestaktion auf den Kühlturm des größten Braunkohlekraftwerks des Landes geklettert waren. Am Kraftwerk Agios Dimitrios im nordgriechischen Kozani, das vom Stromkonzern PPC betrieben wird, harrten die Umweltschützer 14 Stunden lang in 130 Metern H...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: