Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Parteien: Weniger Großspenden, mehr Sponsoring

Politische Geldspritzen liegen aber immer noch über einer Millionen Euro / FDP ist großer Profiteur / Transparency für schärfere Offenlegungspflichten

Berlin. Die Summe der Großspenden von Konzernen an einige Parteien ist 2015 abermals zurückgegangen. Politische Geldspritzen von über 50.000 Euro, die sofort beim Bundestag gemeldet werden müssen, summierten sich auf 1,12 Millionen Euro. 2014 erhielten einige Parteien noch 1,52 Millionen Euro, im Wahljahr 2013 beliefen sich die Großspenden sogar noch auf 3,5 Millionen Euro. Das geht aus der aktuellen Aufstellung der Bundestagsverwaltung hervor, über die mehrere Zeitungen berichten.

Die meisten Großspenden gingen an die CDU und die nicht mehr im...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.