Werbung

Beamtenbund warnt vor weiterem Personalabbau in Sachsen

Dresden. Vor dem Hintergrund des geplanten Personalabbaus hat der sächsische Beamtenbund vor einer drohenden Handlungsunfähigkeit im öffentlichen Dienst des Freistaates Sachsen gewarnt. Eine von der Staatsregierung in Auftrag gegebene Evaluierung zeige in Bereichen der Kernverwaltung schon jetzt einen Personalmangel, der in den kommenden Jahren durch Altersabgänge noch größer werde, sagte der Landesvorsitzende von Beamtenbund und Tarifunion Sachsen, Gerhard Pöschmann, am Mittwoch in Dresden. Die Zahl der Landesbediensteten soll nach Plänen der Staatsregierung von derzeit 83 000 auf 70 000 sinken. Laut Prüfbericht, über den die »Sächsische Zeitung« berichtete, werden wegen der ungünstigen Altersstruktur bis 2031 zwei Drittel der Beschäftigten aus dem Dienst ausscheiden. »Heute abzuwarten, bis das Kind in den Brunnen gefallen ist, hieße, in zwei Jahren am offenen Herzen zu operieren«, warnte Pöschmann. Seuchenschutz, Trinkwasserversorgung oder Straßenbau könnten dann »Aufgaben aus einer längst vergangenen Zeit sein«. Deshalb müssten zukunftsfähige Lösungen für die Engpässe gesucht werden. dpa/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Als unabhängige linke Journalist*innen stellen wir unsere Artikel jeden Tag mehr als 25.000 digitalen Leser*innen bereit. Die meisten Artikel können Sie frei aufrufen, wir verzichten teilweise auf eine Bezahlschranke. Bereits jetzt zahlen 2.600 Digitalabonnent*innen und hunderte Online-Leser*innen.

Das ist gut, aber da geht noch mehr!

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen und noch besser zu werden! Jetzt mit wenigen Klicks beitragen!  

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!