Deutsche Exporte legen noch einmal kräftig zu

Wiesbaden. Die Exporte der deutschen Unternehmen haben zum Jahresende noch einmal kräftig zugelegt. Sie stiegen im November im Vergleich zum Vorjahresmonat um 7,7 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte. Mehr als die Hälfte der Ausfuhren ging in Länder der EU. Rückgängen bei den Ausfuhren nach China stünden zweistellige Wachstumsraten in die USA und Großbritannien gegenüber, erklärte der Außenhandelsverband in Berlin. AFP/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung