Simon Poelchau 11.01.2016 / Kommentare

Unbedeutende Nebensache

Simon Poelchau über den Handel mit sogenannten Schurkenstaaten

»An Überweisungen klebt kein Blut«, wird sich heutzutage wohl der eine oder andere heimische Unternehmer denken. Denn der Handel mit sogenannten Schurkenstaaten wie Saudi-Arabien floriert. Mehr als 140 Milliarden Euro soll die deutsche Wirtschaft im Jahr 2015 laut der »Welt am Sonntag« (WamS) mit solch »unfreien Ländern« gemacht haben.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: