Schnellsuche

Suchen auf neues-deutschland.de:

Brauchen wir einen Plan B?

Sozialdemokratin Gesine Schwan und Linkenpolitiker Oskar Lafontaine im Gespräch über Alternativen zur neoliberalen EU

Berlin. Gesine Schwan und Oskar Lafontaine im kontroversen Gespräch über Chancen und Grenzen einer europapolitischen Wende nach links: Brauchen wir einen Plan B? Wie weiter mit Euro und EU? Fragen, die am Samstag bei einer Podiumsrunde der Linkspartei-Strömung Sozialistische Linke in Berlin debattiert wurden. Dass die Vorsitzende der SPD-Grundwertekommission und der frühere SPD- sowie Linken-Chef in wichtigen europapolitischen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Empfehlen bei Facebook, Twitter, Google Plus

1 Kommentar Schreiben Sie einen Kommentar

Über diesen Blog

Im Gespräch

Was sagen nd-Redakteure zum Kurs der Linkspartei? Was zur Politik der Bundesregierung? Und wie schätzen Autorinnen der Zeitung die Weltlage ein? „neues deutschland“ gibt’s nicht nur zum Lesen. Hören Sie selbst.

Blogs-Übersicht

Werbung:

Werbung:

Hinweis zum Datenschutz: Wir setzen für unsere Zugriffsstatistiken das Programm Piwik ein.

Besuche und Aktionen auf dieser Webseite werden statistisch erfasst und ausschließlich anonymisiert gespeichert.