Werbung

Senat will Modulbauten selbst genehmigen

Für die Errichtung der vorgesehenen modularen Bauten zur Flüchtlingsunterbringung soll künftig nur die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung zuständig sein. Das sieht der von Senator Andreas Geisel (SPD) vorgestellte Entwurf zur Änderung des Allgemeinen Sicherheits- und Ordnungsgesetzes vor. Damit sollen die Baugenehmigungsverfahren beschleunigt und die Bezirke entlastet werden, heißt es beim Senat. Vor der Beschlussfassung durch den Senat und Abstimmung im Abgeordnetenhaus wird der Entwurf noch den Bezirksbürgermeistern zur Stellungnahme vorgelegt. nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!