Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Aufstand der Merkel-Kritiker

Gruppe in der CDU-Fraktion sammelt Unterstützer für Antrag zur Grenzschließung

Berlin. Das ist die Unionsfraktion im Bundestag nicht gewöhnt. Mit einem Antrag aus der Reihe zu tanzen, sprich, die dafür vorgesehenen Strukturen außer Acht zu lassen, kommt nicht alle Tage vor. Jetzt aber passiert es. Eine Gruppe von Abgeordneten plant einen Antrag, in dem das Ziel formuliert wird, Flüchtlinge an der Grenze zurückzuweisen, »bei denen keine offenkundigen, zwingenden humanitären Gründe für eine Einreise sprechen«.

Damit wagt sich die Gruppe weit vor. Ein Parteitag der CDU hatte genau dieses Anliegen noch im Dezember zurückgewiesen. Nicht zuletzt der Konflikt von CDU-Chefin Angela Merkel mit der CSU des bayeris...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.