Greenpeace-Duo

  • Von Jonas Wegmann
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Mit gleich zwei Geschäftsführerinnen wartet ab 4. April Greenpeace International auf. Ihr Ziel seien »frische Ideen und große Visionen«, stellte die Umweltschutzorganisation ihre beiden neuen Spitzenkräfte vor.

Die gebürtige Neuseeländerin Bunny McDiarmid wird als Frau der Praxis und der Aktion präsentiert. Im Juni 2015 quittierte sie auf ihrem Blog nach zehn Jahren ihren Dienst als Exekutivdirektor von Greenpeace Neuseeland. Das sei kein leichter Entschluss gewesen, teilte sie mit, sei es doch um »den besten Job« in diesem Land gegangen.

Die langjährige Umweltaktivistin blickte schon damals auf eine lan...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.