Wolfgang Schnur ist tot

Wendepolitiker, Rechtsanwalt, Stasi-IM: Mitgründer des Demokratischen Aufbruchs im Alter von 71 gestorben

Berlin. Der frühere Politiker und Rechtsanwalt Wolfgang Schnur ist tot. Wie mehrere Medien berichten starb der Mitgründer des Demokratischen Aufbruchs in der DDR im Alter von 71 Jahren in Wien. Schnur gehörte zu den prägenden Aktivisten des Wendeherbstes - er wurde zugleich auch zu einer der tragischen Figuren dieser Zeit. Seit den 1980er Jahren hatte Schnur als Vertrauensanwalt der Evangelischen Kirche Oppositionelle und Wehrdienstverweigerer vertreten. Er stand in engen Kontakt zum Vater der heutigen Kanzlerin Angela Merkel - 1990 wurde sie Pressesprecherin des Demokratischen Aufbruchs, dessen Vorsitzender Schnur war, nachdem si...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: