Hannover nimmt neu Anlauf

Mit Thomas Schaaf und fünf neuen Spielern wollen die Niedersachsen aus dem Tabellenkeller

  • Von Tobias Brinkmann und
 Carsten Lappe, Hannover
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Alles neu bei Hannover 96. Der neue Trainer Thomas Schaaf hat in kurzer Zeit für gute Stimmung bei Hannover 96 gesorgt. Zwei neue Stürmer sollen die Tore schießen, doch Zweifel sind berechtigt.

Alles neu bei Hannover 96. Nach einer schwachen Hinrunde hat der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist den Reset-Knopf gedrückt. Der erfahrene Thomas Schaaf ersetzte Michael Frontzeck auf der Trainerbank, dazu verpflichtete der Klub gleich fünf neue Spieler. Vor allem der neue Trainer hat in Hannover vor dem Rückrundenstart gegen Darmstadt 98 an diesem Samstag für Aufbruchstimmung gesorgt. »Wir haben Rückenwind, das müssen wir ausnutzen«, erklärt Manager Martin Bader.

Schaaf ist dabei der Hoffnungsträger. »Er hat eine unglaubliche Akzeptanz, das hat es in Hannover noch nicht gegeben«, schwärmt Klubchef Martin Kind. Auch Bader lobte den 54-Jährigen: »Er weiß genau, was er vorhat.« Für Schaaf selbst zählt nur der Klassenverbleib: »Ich will mich dieser Aufgabe stellen, und ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.