Europa schmiedet Abschiebepläne

Niederlande legt Idee vor, Flüchtlinge von griechischen Inseln direkt in die Türkei zurückzuschicken / Schweden schiebt bis zu 80.000 Flüchtlinge ab - auch »mit Hilfe von Zwang«

Die Niederlande haben einen Plan vorgelegt, Flüchtlinge von Griechenland wieder in die Türkei zurückzuschicken. Schweden will bis zu 80.000 abgelehnte Asylbewerber abschieben - notfalls »mit Hilfe von Zwang«.

Berlin. Die rot-grüne Minderheitsregierung in Schweden will bis zu 80.000 abgelehnte Asylbewerber abschieben. Das Kabinett habe die Polizei und die Einwanderungsbehörde angewiesen, diese Order umzusetzen, sagte der sozialdemokratische Innenminister Anders Ygeman dem schwedischen Fernsehsender SVT. Normalerweise würden abgelehnte Flüchtlinge mit Linienflügen abgeschoben, angesichts der hohen Zahl nun würden aber Charterflugzeuge angemietet. Vermutlich werde sich dies über mehrere Jahre hinziehen.

»Wir haben eine große Herausforderung vor uns«, sagte Ygeman »Dagens Industri«. »Dafür müssen wir die Ressourcen erhöhen und die Zusammenarbeit zwischen den Behörden verbessern.« Zunächst wolle man gute Voraussetzungen für eine freiwillige Rückkehr der Asylbewerber schaffen. »Aber wenn wir das nicht schaffen, muss es eine Rückkehr mit Hilfe von Zwang geben«, sagte er den Angaben zufolge.

Laut Regierung gebe es »ei...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: