Bewaffneter Überfall auf Spätkauf

Ein bewaffneter Mann hat einen Spätkauf in Prenzlauer Berg überfallen. Er bedrohte in der Nacht zum Donnerstag eine 30 Jahre alte Angestellte in der Senefelder Straße mit einer Schusswaffe und forderte Geld, wie die Polizei mitteilte. Mit einer unbekannten Summe Bargeld und Zigaretten flüchtete der Räuber. Die 30-Jährige blieb unverletzt. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung