Türkei: Gericht lehnt Zugang zu Verwundeten in Cizre ab

Verletzte warten seit Samstag auf Hilfe - Gebäude weiter unter Beschuss / HDP: Inzwischen sechs Menschen an ihren Verletzungen gestorben

Berlin. Das türkische Verfassungsgericht hat eine Petition für einen Rettungseinsatz in der zwischen Regierungstruppen und kurdischen Milizen umkämpften Stadt Cizre zurückgewiesen. In Cizre in der Südosttürkei sind in einem Keller mehr als 20 Verwundete in einem Keller eingeschlossen. Krankenwagen versuchten bislang vergeblich, zu den Verwundeten vorzudringen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: