Ausgabe vom 18.09.1995

Seite 1

Winter in Oberhof

SKISPORT: Der Finne Ari-Pekka Nikkola gewann das Skispringen auf der neuen Schanze im Kanzlersgrund. Jens Weißflog markierte mit 129 m Schanzenrekord. BIATHLON: Sven Fischer siegte im Oberhofer Jagdrennen, Uschi Disl dominierte im Sprintrennen. Lars Kreuzer entschied die Premiere im Mountainbike-Biathlon für sich. EISHOCKEY: Die Preussen Devils bezwangen den HC Eisbären Berlin mit 8:0. HANDBALL: D...

PDS: ,*/a, aber zum Magdeburger Modell

Magdeburg (dpa/ADN/ND). Zum „Magdeburger Modell“ einer Tolerierung der Minderheitsregierung von SPD und Bündnis 90/Grüne durch die PDS gibt es derzeit keine Alternative. Das ist die Kernaussage eines Leitantrags des Vorstands, der am Sonntag vom 4. Landesparteitag der PDS in Sachsen-Anhalt mit großer Mehrheit gebilligt wurde. Zugleich übten Delegierte Kritik am punktuellen Abrücken von...

Grüne: Kein Konsens in der Gewaltfrage

Berlin (ND-Heilig). Ohne Konsens in der sogenannten Bosnien-Frage gingen am Sonntag in Berlin zweitägige Beratungen des Länderrates von Bündnis 90/Die Grünen zu Ende. In der emotional geführten Debatte begründeten Gegner und Befürworter von NATO-Kampfeinsätzeh ihre Positionen. Der Streit über das Selbstverständnis der bislang am Pazifismus orientierten Partei war im Juli durch einen offenen Brief ...

für Frieden in Bosnien Banja Luka droht humanitäre Katastrophe

Ein französisches Hilfsflugzeug überfliegt in Sarajevo das zerstörte Gebäude der Zeitung „Oslobodiene“ Foto: Reuter/Krstanovic Sarajevo (Reuter/dpa/ND). Der US-Gesandte Richard Holbrooke geht davon aus, daß die NATO ihre Luftangriffe gegen die bosnischen Serben um weitere drei Tage aussetzt, um den Serben Zeit zum Abzug der schweren Waffen zu geben. Die kommenden 72 Stunden seien entsc...

Kids fühlten Politikern auf den Zahn

Bei Verkehrserziehung, beim Lego-Spiel oder Wannenrutschen - die Kinder standen am Sonntag im Mittelpunkt Foto: Robert Grahn Berlin (ND-Schmollack). Mit einem riesigen Kinderhappening fand am Sonntag vor dem Roten Rathaus die bundeszentrale Hauptveranstaltung zum Weltkindertag am 20. September statt. Der „Internationale Tag des Kindes“ wurde von der UNICEF 1954 ins Leben gerufen. Im ge...

Ratlose SPD

„Rudi ratlos“ - die flapsige Zustandsbeschreibung für SPD-Chef Scharping charakterisiert inzwischen seine ganze Partei. Da hört der Spaß nun auf. Denn ohne die SPD gibt's keine Chance, den konservativ-liberal verbrämten Kurs zu stoppen, der Deutschland zurück zu ungehemmter kapitalistischer Ausbeutung führen soll. Die Weichen dafür wurden vor fünf Jahren gestellt. Das Ende der DDR war ...

Zwei weitere Rücktritte in der SPD Holbrooke: Chance

Bonn (ND-Rex). Zwei vorauseilende Rücktritte beleuchteten am Wochenende die Krise der SPD. Karsten Voigt vom rechten und Christoph Zöpel vom linken Flügel der Sozialdemokraten wollen auf dem Parteitag Mitte November nicht mehr für den Vorstand kandidieren. Mit denen, die Gerüchten zufolge mittlerweile Scharpings Rücktritt verlangen, wurde überraschend der Abgeordnete Ottmar Schreiner genannt. Vo...

Seite 2

Bin für praktisch gelebten Pluralismus

Wolfgang Hübner kommentiert im ND am 13. 9 1995 auf Seite 2: „Führung der PDS sucht ruhigeres Fahrwasser“ Nun war die Situation kurz vor, während und kurz nach der 1. Tagung des 4. Bundes-Parteitages ja wirklich etwas hektisch. Der PDS-Bundesvorstand will daraus - sogar auftragsgemäß - Lehren ziehen und betreibt nun längerfristig die Vorbereitung der 2. Tagung des 4. Bundes-Parteitages...

Leserbriefe

nicht Zeichen für alte Zöpfe? Und, falls es Wolfgang Hübner nicht bemerkt haben sollte, G. Gysi und L. Bisky sowie die Mehrheit des Bundesvorstandes müßten ja selbst erst einmal verinnerlichen, daß die PDS die Verwurzelung an der Basis und eine sehr deutliche Orientierung auf die Kommunalpolitik dringend braucht. Es hat überhaupt nichts mit einem Ausweichen vor der notwendigen Grundsatzdiskussion ...

An die Kinder wird nicht recht gedacht

Eines bedrückt mich bei linken Veranstaltungen. An die Kinder wird nicht recht gedacht. Na klar, da gibt es immer diese Hüpfburgen, und bei manchen Festen kann man irgendwelche mittelalterlich gekleidete Aufständische bewundern. Natürlich, alles Bunte kostet Geld. Deshalb muß auch so eine Veranstaltung anläßlich des Gedenktages für die Opfer des Faschismus grau in grau und mit schwarzer Bühne gest...

Was tut die Opposition, Herr Scharping?

Lieber Rudolf Scharping, warum meldet sich die Opposition nicht deutlicher zum Verfassungsstreit wegen des Kruzifix-Urteils zu Wort? Meines Wissens hat das Bundesverfassungsgericht nicht die Entfernung von Kreuzen aus den bayerischen Schulen angeordnet, sondern in der Anordnung des bayerischen Gesetzgebers, daß in den Schulen Kreuze aufgehängt werden, einen Verstoß gegen die Verfassung festgestell...

ndPlusWolfgang Wei?

Vermint

Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Thüringen hat sich in einem Schreiben an Kinkel gewandt und ihn aufgefordert, sich für ein weltweites Verbot von Landminen einzusetzen. Die Thüringer Christen appellieren in dem Sonneberger Papier an Bonn, alle Mittel, die bisher für die Entwicklung von Minen und Minenabwurfsystemen ausgegeben wurden, für die Rehabilitation und Entschädigung von Mine...

Aufhalten

Bei den Vulkan-Werften in Stralsund und Wismar wird gezittert, in Magdeburg droht nach dem Buckauer nun auch der SKET-Maschinenbau in Schwierigkeiten zu geraten, und die Übernahme der Buna-Böhlen-Leuna-„Reste“ durch die Dow Chemical ist wegen Bedenken der EU-Kommission auch noch nicht perfekt. In all den Fällen geht es in der Regel um den letzten Industrie„kern“ in der Regi...

Hat die PDS vier Optionen?

Es wird spannend in Magdeburg. Nicht so sehr wegen Petra Sitte. Aber wegen der Zukunft der Minderheitsregierung aus SPD und Bündnis 90/Grüne, die dank Tolerierung durch die PDS-Fraktion seit einem reichlichen Jahr im Amte ist. Wie lange noch? Das blieb beim PDS-Landesparteitag offen. Zwar sahen die Delegierten derzeit keine Alternative zum „Magdeburger Modell“ Doch über den „Ansa...

Muß Ökologie bitter schmecken?

Rainder Steenblock, geb. 1948, bleibt als Schaltjahreskind „jung wie die Partei“ und weiß als Psychologe, wie man schwierige Mehrheiten organisiert. der Wirtschaft ein gigantisches Umbauprogramm zumuten. Deswegen der Verdacht, daß Sie bei der künftigen Unternehmensbesteuerung Wege gehen, die vom grünen Programm abweichen. Wir haben deutlich gemacht, daß man nicht nur Entlastungen für d...

Neues Deutschland

Herausgegeben von NEUES DEUTSCHLAND Druckerei und Verlag GmbH Geschäftsführer u. Verlagsleiter: Dr. Wolfgang Spickermann (030/29390 611/ Fax 030/29390 610) Chefredakteur: Reiner Oschmann (030/29390 711 / Fax 030/29390 710); Stellvertreter/CvD: Gerd Prokot (713); Brigitte Zimmermann (712); Ressorts: Außenpolitik Olaf Standke (731); Berlin Karin Nölte (741); Politik Helfried Liebsch (751); Kommentar...

Praktiker

Dem Theoretiker könnte ein Praktiker folgen. Für den zurückgetretenen Honorarprofessor Uwe Jens soll der Prokurist Ernst Schwanhold als wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Bundestag kandidieren. Der neue Fraktionsvorstand wird, so sagt es zumindest die SPD-Pressestelle, im Oktober gewählt. Wie Jens kommt auch der 46jährige Schwanhold aus der zweiten Fraktionsreihe. In den großen fi...

NATO sieht sich auf dem Gipfel der Macht

Von HANS VOSS Die NATO hat endgültig die Enge eines territorialen Beistandspaktes gesprengt und die Rolle einer gesamteuropäischen Ordnungsmacht an sich gerissen. Bomben und Ultimaten sind ihre Sprache. Beschlüsse der UNO dienen nur noch als Alibi, Mitglieder des Sicherheitsrates werden ostentativ von Entscheidungen ausgeschlossen. Die NATO sieht sich auf dem Gipfel ihrer Macht - was das künftige ...

Seite 3

Und immer dieses dümmliche „Du“

Genau vor 50 Jahren schickte die Deutsche Wehrmacht einen Parlamentär zum Befehlshaber der Warschauer Verteidigungstruppen. Er forderte kampflose Übergabe. Vergebens. Vor den Toren der polnischen Hauptstadt stoppte der deutsche Blitzkrieg für einige Wochen. Erst am 5. Oktober konnte Hitler in Warschau die Parade seiner Truppen abnehmen. Geschichte. Heute ist Deutschland der Handelspartner Polens. ...

1993 1 594,2 1 060,4 533,8

1 570,5 1 043,2 527,3 men hätten. Weitere Stichworte: Gewerbesteuersatz bleibt bei nur 340% (zum Vergl. Hamburg über 500%, auch Berliner Umland über 400%), Entlastung der Unternehmen von Lohnnebenkosten, flexiblere Arbeits- und Öffnungszeiten. frage-Macht des Berliner Marktes mobilisieren, Innovationsoffensive, mehr Aufträge der öffentlichen Hand für ansässige Unternehmen, staatliche Einstiegshilf...

SPD:

verspricht die SPD in einem 5-Punkte-Programm, bis zum Jahr 2000 netto 100 000 neue Arbeitsplätze in Berlin. (Spitzenkandidatin Ingrid Stahmer letzten Montag) Wie bei anderen Parteien ist auch hier von Bürgermeister Eberhard Diepgen am letzten Donnerstag) Um dies zu tun, müsse Berlin eine Unternehmerstadt werden. Verwiesen wird auf das Vorbild USA, wo Risikokapitalunternehmen Anfang der 90er Jahre...

Wollen für die PDS ins Abgeordnetenhaus

MINKA DOTT Wir können in der Opposition keine Arbeitsplätze backen. Aber wir können die Regierungskoalition immer wieder schmerzhaft an ihre Versprechen erinnern. Ein Strategiepapier zu Schöneweide aus der Bauverwaltung hat das Abgeordnetenhaus z.B. erst ein Jahr nach Fertigstellung überhaupt zur Kenntnis genommen. Und zwar auf PDS-Antrag. UWE DOERING: In Ostberlin wurde die letale Abwicklung nich...

Michael M?ller

Ruf in Berlins Ex-Ruhrpott: Arbeit her!

Oberschöneweide ist der Ex-Ruhrpott Ostberlins. TRO, WF, KWO, BMHW waren Made-in-GDR-Kürzel. Es blieben von 40 000 Arbeitsplätzen 4 500. Sonnabend machte die PDS hier ihren ersten zentralen Open-air-Wahlkampf. Sie rief: „Arbeit her!“ Gehört haben es hunderte Leute. Vielleicht erinnern sich einige sogar noch nach der Wahl an die Ruferin, wenn es um derzeitige Arbeitsplatzversprechen mög...

Seite 4

Steine auf Autos

Berlin (Reuter/ND). Auf dem Berliner Ring wurden in der Nacht zu Sonnabend Autos von einer Brücke mit Steinen beworfen. Laut Potsdamer Polizei meldeten sich elf Autofahrer, deren Fahrzeuge getroffen wurden. Ein Stein habe die Frontscheibe eines Reisebusses durchschlagen. Verletzt wurde niemand. Die Polizei nahm einen 16jährigen als Tatverdächtigen vorläufig fest....

Klage gegen Bahn

Berlin (dpa/ND). L?Öas Land Berlin will die Deutsche Bahn AG auf Zahlung eines dreistelligen Millionenbetrages verklagen. Laut „Focus“ gehe es um 720 Mio DM. Sie sollen vom Land Berlin in die West-Berliner S-Bahn investiert worden sein, deren Betrieb 1984 von der DDR übernommen wurde. Für Darlehen seien noch heute jährlich mehr als 20 Mio DM Zinsen fällig, heißt es....

Häftlingsgedenken in Buchenwald

Buchenwald (ddpADN/ND). Ehemalige Häftlinge des sowjetischen Speziallagers Nr 2 haben am Sonnabend in Buchenwald und Weimar der Opfer der Internierung gedacht. In der Gedenkstätte des KZ erinnerten etwa 300 Häftlinge und Angehörige an das Leid, das Zehntausenden Menschen zwischen 1945 und 1950 zugefügt wurde. Zwischen August 1945 und Anfang 1950 kamen etwa 7000 Menschen in dem Lager ums Leben. -...

Anklagen wegen Taten in der DDR

Berlin (dpa/ND). Bei der Verfolgung sogenannter DDR-Regierungskriminalität haben die Staatsanwaltschaften in den Ost-Ländern und Berlin bislang 336 Anklagen erhoben. Laut dpa-Umfrage sind rund 170 Urteile verkündet worden, wobei Haftstrafen zur Bewährung überwiegen. Die höchste Strafe war mit 10 Jahren Haft vom Bundesgerichtshof gegen einen DDR-Grenzer verhängt worden. Er wurde des Mordes schuldig...

Presseschau

„Die russische Initiative, von der man noch wenig weiß, ist verständlich und hoffnungslos. Sie ist verständlich, denn Rußland will sich aus der Isolierung herausschaufeln, in die es die Integration der Staaten unseres Bereichs mit Brüssel bringen könnte. Hoffnungslos, denn nach den Erfahrungen der Vergangenheit wird kein Staat, der mit Mühe auf den Weltmärkten Fuß gefaßt hat, in den Käfig zu...

„Rafa“-Vorwurfe an den BND

München (dpa/ND). In der Plutoniumaffäre hat die Schlüsselfigur „Rafa“ dem Bundesnachrichtendienst (BND) vorgeworfen, den Münchner Prozeß mit ihm im Detail vorher abgesprochen zu haben. Dem „Spiegel“ sagte der ehemalige spanische V-Mann des Pullacher Geheimdienstes: „Ich bin wochenlang auf meine Aussage in München vorbereitet worden. Alles wurde mit dem BND abgesproch...

Süssmuth-Distanz zu Friedensuni

Bonn (epd/ND). Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth hat sich von der Sommeruniversität in Berlin distanziert. Sie habe ihren Vortrag abgesagt, weil die „in der Öffentlichkeit erhobenen Vorwürfe gegenüber dem Projekt“ nicht „hinreichend widerlegt sind“, so die Pressestelle des Bundestages. Die Sommeruni, die in die Gründung einer Friedensuniversität münden soll, war mit Sekte...

MITTELDEUTSCHE

Die „Mitteldeutsche Zeitung (Halle) schreibt zum DDR-Rechtsbeugungsurteil: „Ginge es nach Emotionen und Moral, wäre ein Urteil schnell gesprochen. In einem Rechtsstaat jedoch gehört es zu den Grundprinzipien, die Schuld nachzuweisen ... die frühere Lebenssituation zu berücksichtigen. Anders zu handeln, hieße, den Rechtsstaat zu demontieren. Wer heute von .Siegermacht'- Justiz spricht, ...

24 STUNDEN

Die bulgarische „24 Stunden kommentiert den RGW-Vorschlag Rußlands: „Es ist nicht nötig, die Idee Moskaus über einen neuen Rat für Gegenseitige Wirtschaftshilfe (RGW) wie von der Tarantel gestochen zu verwerfen. Es ist unser Ziel, lieber Absatzmärkte in den ehemaligen sozialistischen Staaten als überhaupt keine Märkte zu haben. Die Europäische Union beeilt sich ohnehin nicht, uns aufzu...

MAGDEBURGER

Die „Magdeburger Volksstimme“ stellt zu Geburten fest: „Ursache des Geburtenrückgangs nach der Wende waren jedoch nicht nur Angst, soziale Probleme oder die nach wie vor anhaltende Abwanderung in die alten Bundesländer Vielmehr haben wir Ostdeutschen uns auch westdeutschen Verhaltensmustern angepaßt, den Kinderwunsch zugunsten neuer und anderer Lebens- und Mobilitätschancen versc...

„taz kämpft ums Überleben

Berlin (ddpADN/ND). Die Berliner „Tageszeitung“ (taz) erscheint am heutigen Montag mit einem ungewöhnlichen Titelblatt, Die Seite 1 bleibt weitgehend weiß, kündigte das Blatt am Sonntag an. Mit dieser „Selbstverstümmelung“ wolle die Zeitung ihre Leser auf die Existenzkrise aufmerksam machen. Nach Branchenangaben hat die Zeitung 45 000 Abonnenten, knapp 16 000 Exemplare werd...

LIBERATION

Zur UN-Frauenkonferenz bemerkt die Pariser „Liberation“-„Nicht ohne Probleme hat sich die internationale Gemeinschaft einen politischen Text gegeben, der sie verpflichtet, die Beziehungen zwischen den Geschlechtern fortzuentwickeln. Er ist zweifelsohne nicht revolutionär, und es ist sogar erschrekkend zu sehen, daß sich manche Länder zu dem sehr intimen Recht, seine eigene Sexual...

Kirche gewährt Kurden Asyl

Erlangen (dpa/ND). Die Martin-Luther-Kirche in Erlangen gewährt seit Freitag abend einer kurdischen Familie Kirchenasyl. „Wie haben die Familie zu uns geholt, damit sie nicht abgeschoben werden kann“, sagte Pfarrer Friedrich Hirschmann am Sonnabend. Das Ehepaar Usta war mit fünf Kindern 1989 aus der Türkei geflohen und hatte politisches Asyl beantragt. „Aus den uns vorliegenden I...

Rechte Störer

Jena (ADN/ND). Eine Gruppe von etwa 20 rechtsorientierten Jugendlichen hat am Freitag abend in Jena eine Veranstaltung des Sozio-Kulturellen Zentrums gestört. Mit Steinen zerstörten sie die Sicherheitsverglasung des Planetariums, wo die Veranstaltung stattfand. 31 Personen seien vorübergehend festgenommen worden. In Sonneberg spielten am Sonnabend sieben Personen in der Öffentlichkeit Musikkassett...

Simonis will mit der PDS auf Kohl-Jagd gehen

Hamburg (ddpADN/ND). : ; Schleswig-Holsteins Regierürigschefin Heide Simonis (SPD) hat sich dafür ausgesprochen, im Bundestag in bestimmten Fragen auch “ mit der PDS zusammenzu» gehen. „Wir müssen den : Bundeskanzler richtig jagen,' Mit seiner knappen Mehrheit muß er auch mal ; zittern um seine Macht. Von mir aus kann man für eine vernünftige Sache, zum Beispiel für das BAföG, auch mal...

Sprengstoffanschlag

Siegen (Reuter/dpa/ND). Auf das Haus des CDU-Bundestagsabgeordneten Paul Breuer ist am Sonntag ein Sprengstoffanschlag verübt worden, hinter dem möglicherweise die sogenannten Antiimperialistischen Zellen (AIZ) stecken. Ein Sprecherin der Bundesanwaltschaft konnte am Sonntag zunächst noch nichts zum Inhalt eines Bekennerschreibens sagen, das in der Nähe des Tatorts im westfälischen Siegen gefunden...

„Alters-Teilzeitarbeit statt der Frührente

Hamburg (dpa/ND). Bundesarbeitsminister Norbert Blüm (CDU) ist offenbar fest entschlossen, noch in diesem Jahr gegen Frühpensionierungen vorzugehen. Nach einem Bericht der „Welt am Sonntag“ sieht Blüm Teilzeitarbeit ab 58 Jahren als Alternative vor In der Kanzlerrunde am Donnerstag will er seine konkreten Pläne zum Arbeitsförderungsgesetz Gewerkschaften und Arbeitgebern vorstellen. Die...

Diäten im Kreuzfeuer

Bonn/München (dpa/ND). Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth (CDU) hat in-einem Brief ,ap die? 672?Bundestagsab'geördrieten 'die umstrittenen Pläne zur Reform der Diäten verteidigt. Sie wies darauf hin, daß die beschlossene Verkleinerung des Bundestags auf unter 600 Mitglieder die Kosten der neuen Diätenregelung „um ein Vielfaches“ ausgleichen werde. Die geplante Steigerung der Diäten au...

Anstieg bei Gewinnen höher als bei Löhnen

Bonn (ddpADN/ND). Im 1. Halbjahr 1995 sind die Bruttoeinkommen aus unselbständiger Arbeit gegenüber dem Vorjahreszeitraum um drei Prozent angestiegen, während die Bruttoeinkommen aus Unternehmertätigkeit und Vermögen um 9,1 Prozent emporgeschnellt sind. Daraufhat der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) am Sonnabend in Bonn unter Berufung auf neueste “OTÜSf.^Städtischen Bundes|^^,s,, > ver.w|...

Protest-Fußmarsch nach Bonn fortgesetzt

(ddpADN/ND). Bislang keine Reaktion von Landes- oder Bundespolitikern hat die 41jährige Heidrun Dreyling-Riesop aus dem brandenburgischen Sieversdorf auf ihrem Protest-Fußmarsch in Richtung Bonn erfahren. Selbst vorab verschickte Briefe, in denen auf die katastrophale Situation für Kinder- und Jugendarbeit im Kreis Ostprignitz-Ruppin hingewiesen wurde, sind von allen Parteien in Brandenburg bislan...

Droht Abgeschobenen der Tod?

Während das Auswärtige Amt in Bonn keine Anhaltspunkte für Festnahmen der Abgeschobenen im Sudan hat, berichtete der Sprecher der Sudanesischen Nationaldemokratischen Allianz, Farouk Abu Issa, zwei der sieben Abgeschobenen seien noch auf dem Flughafen von Khartum festgenommen worden. Laut Pro Asyl sind die sieben Sudanesen derzeit aber auf freiem Fuß. Die Vorgänge um die Abschiebung der sieben Sud...

Seite 5

Staatsanwalt meint, zuständig zu sein

Daß bundesdeutschen Richtern im Falle Schalck keine Strafgewalt zustünde, könne er nicht erkennen. Auch der Tatbeitrag eines Mittäters im Umland der Bundesrepublik sei zu verfolgen, meinte er und gedachte so die Sicht der Verteidigung auf das von ihr vorge- brachte Territorialprinzip zu erweitern. Er könne auch keinen Widerspruch zur ständigen Rechtsprechung bundesdeutscher Kammern entdekken. Daß ...

Genossen häufig um Rat gefragt

„Seit es sich herumgesprochen hat, daß die PDS Einfluß hat, vervielfachte sich die Anzahl der Bürger, die sich mit ihren Problemen an uns wenden“, umriß Volker Lüderitz die neue Rolle der PDS in Sachsen-Anhalt. Andererseits müsse die Partei aber auch damit leben, daß beispielsweise Verkehrsminister Jürgen Heyer durchs Land reist und den integralen Taktverkehr des ÖPNV als Erfolg der SP...

Sind Frauen wieder die Verliererinnen?

Berlin (ND-Matte). Bei einem Pressefrühstück tauschte sich Bundestagspräsidentin Prof. Rita Süssmuth gestern mit Berliner Journalistinnen über die Rolle der Frau in Deutschland fünf Jahre nach der Vereinigung aus. Sie stellte das Bild von der Frau als Verliererin der deutschen Einheit als zu wenig konstruktiv in Frage. Statt dessen müsse nachgedacht werden, wie der Transformationsprozeß so gestalt...

Muß der BND in den Zeugenstand?

Doch auch wenn der bisherige Verlauf auf eine Endlos-Politklamotte hinweist - solche Intimitäten stehen gewiß nicht im Drehbuch. Noch ist die Anklageschrift nicht einmal verlesen, doch über die darin aufgelisteten Tatvorwürfe kann man nur schmunzeln. Was sind schon 250 Nachtsichtgeräte für Pilotenhelme oder 269 Waffen angesichts ganz anderer Geschäfte, bei denen Schalck mitmischte? Allein seine IM...

Eingeholt von Stasi-Vergangenheit

Fast zum Schluß des Parteitages brach dann ein offener Streit um die Stasi-Aufarbeitung in der PDS aus. Bei der Kandidatenvorstellung für die Finanzrevisionskommission outete sich ein Delegierter aus dem Mansfelder Land als ehemaliger Stasioffizier Auf Nachfrage, wie er heute zu seiner Vergangenheit stehe, äußerte er- „Ich bereue keine Minute.“ Die Mehrheit im Saal quittierte das mit U...

„Die DDR wurde vom Westen kolonialisiert“

Berlin (dpa). Nach Meinung des Politikwissenschaftlers Fritz Vilmar wurde die DDR vom Westen „kolonialisiert“ „In den neuen Bundesländern dominieren heute die westdeutschen Machteliten“, sagte der emeritierte Professor der Freien Universität Berlin im Vorfeld des fünften Jahrestags der Deutschen Einheit. „Ein Großteil der Ostdeutschen fühlt sich als Bürger zweiter Kla...

Besser gut opponieren, als schlecht regieren

„Wir sind in Magdeburg nicht darauf aus, Regieren zu lernen, schlecht regieren konnten wir schon, gut opponieren müssen wir noch lernen.“ Das war für den PDS-Landesvorsitzenden Roland Claus eine Grundaussage auf dem Parteitag am Wochenende in Magdeburg. Schließlich ging es den Genossinnen neben den Wahlen zu den obersten Parteigremien des Landesverbandes hauptsächlich um den Sonderfall...

Bisky: Ansatz neuer Politik

So entsprach das Gremium auch' dem Leitantrag des Landesvorstandes. Damit folgte man der Einschätzung von Bundesparteivorsitzendem Lothar Bisky, der als Gastredner nach Magdeburg gekommen war „Das Magdeburger Minderheits-Projekt ist ein ernstzunehmender Ansatz neuer Politik. Und neue Politikansätze können derzeit nur im Osten entstehen, während die Bundesregierung am Rhein weiter herumwurste...

Nur Spionage ist lizensiert

Die Bestrafung von „R“ erfolgte 1982, also in Hochzeiten des Kalten Krieges und dazu noch durch ein bayerisches Gericht. Was der Ankläger irgendwann mal so zwischen den Zeilen vermerkte, um zu sagen, daß das gegen Schalck angewandte Militärregierungsgesetz MRG 53 aktuell war und bleibt. Trotz nach 1990 gründlich veränderter internationaler Lage. Manchem Prozeßbeobachtern schien die Arg...

Wickert soll aussagen

Am Donnerstag soll es an die Details gehen. Erstmals nach der Sommerpause tagt der Untersuchungsausschuß des Bundestages zur Aufklärung des Plutonium-Schmuggels in regulärer Sitzung. Überraschend wurde diese Sitzung bereits während einer Zusammenkunft der Ausschußmitglieder Anfang September vorbereitet. Zur Erinnerung: Am 10.August 1994 schmuggelten zwei Täter in einer Linienmaschine der Lufthansa...

Seite 6

Sonderrolle erwünscht

Im November will die Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) in Friedrichshafen zum Thema „Europa fordert die Christen - Für eine Gemeinschaft in Gerechtigkeit und Frieden“ beraten. Rechtzeitig, wenn auch von der Öffentlichkeit nahezu unbeachtet, gaben das Kirchenamt der EKD und das Sekretariat der katholischen Deutschen Bischofskonferenz eine gemeinsame Stellungnahme hera...

Was ist mit Moslems und Orthodoxen?

Und schließlich: Wenn Evangelische und Katholiken sich nationale Sonderrechte erhalten - was wird dann mit den Moslems? Mit den Orthodoxen? Und was schließlich mit den Millionen Glaubensfreien? Zum „europäischen Haus“ gehörte nach Auffassung der Ökumenischen Versammlung 1989 in Basel eine gemeinsame Verantwortung, gehörte die Kritik an allen trennenden Wänden, Gräben und Schranken. Es ...

Der Fall Manojlovic

In meiner Bürgersprechstunde erhielt ich in diesen Tagen Kenntnis von folgendem Asyl(un)rechtsfall: Einem aus der Krajina in Kroatien stammenden jungen Serben namens Radomir Manojlovic droht die Abschiebung aus Deutschland. Der heute 23jährige hat seine frühe Kindheit in Deutschland am Wohnsitz seiner Eltern in Eschwege verbracht, wo diese seit nunmehr 25 Jahren leben und zwei Gaststätten betreibe...

Eigenart soll gewahrt bleiben

Der Stellungnahme geht es jedoch nicht um das europäische Haus, sondern nur um die Zimmer für die beiden deutschen Kirchen. Sie plädieren für ein Recht in der EU, „in dem sie nicht in nivellierender Tendenz dem Regime der allgemeinen Rechtsordnung unterworfen, sondern in ihrer Eigenart als religiöse Körperschaften wahrgenommen und behandelt werden“ Das Grundrecht der Religionsfreiheit ...

Alle Wege führen zur Wasserburg Kapellendorf

Aus Kapellendorf berichtet PETER LIEBERS Zu den Schätzen von Weimar und Umgebung zählen Schloß und Park Belvedere, einst für Goethe bevorzugtes Revier zu Spaziergängen. Der Dichterfürst hatte sich im übrigen dafür eingesetzt, die Anlage auch für das Volk zu öffnen Foto: ZB Der Verein Kapellendorf e. V hat am Wochenende mit dem Aufbau eines originellen Wegeleit- und Orientierungssystem begonnen, ...

Joschka meldete sich freiwillig“ nach Bosnien

„Es geht zu Ende!“ Joschka Fischer hielt mit seinen Gefühlen nicht hintern Berg. Wobei er freilich nicht den Zustand seiner Partei meinte. Er hatte von neuesten Zerwürfnissen in der SPD gehört. Doch auch seine Grünen machen derzeit keinen gesunden Eindruck. Im Bericht des Vorstandes heißt es: Die Haltung zu Jugoslawien „spaltet uns - und oft genug geht die Spaltung mitten durch e...

War die Vielfalt nur eine notgedrungene Tugend?

Von ILJA SEIFERT Was ist derzeit PDS-Politik? In Sachsen-Anhalt ist es Tolerierung. In Berlin Landeswahlkampf. In München Vorbereitung auf Kommunalwahlen ohne Fünf-Prozent-Klausel. In Bremen Nachdenken über eigene Fehler und äußere Umstände. Zwischen der Zustimmung zum sachsen-anhaltinischen Landeshaushalt (mit dem Kapitel Verfassungsschutz) und der T-Shirt-Aktion der Bundestagsgruppe gegen den de...

Seite 7

Anschlag in Izmir fordert Todesopfer

Ankara (Reuter/ND). Bei einem Bombenanschlag auf eine vor allem von Soldaten besuchte Kaffeestube im türkischen Izmir sind am Sonntag laut der Agentur Anatolien vier Personen getötet worden. Der Sprengsatz sei in einer Mülltonne vor dem Cafe versteckt gewesen. Auf die Täter gab es zunächst keine Hinweise....

Europawahlen in Schweden

Stockholm (dpa/ND). In Schweden haben am Sonntag die Europawahlen stattgefunden. 6,5 Mio stimmberechtigte Bürger entscheiden dabei knapp zehn Monate nach dem Beitritt des Landes zur EU über die Vergabe von 22 der 626 Sitze im Strasbourger Parlament. Umfragen zufolge wurde mit einem Sieg für die Gegner der schwedischen EU-Mitgliedschaft gerechnet....

Rasender Hurrikan

Miami (dpa/ND). Eine Schneise der Verwüstung hinterließ Hurrikan „Marilyn“ am Wochenende in der Karibik, ehe er auf die offene See abdrehte. Mindestens drei Menschen kamen auf St. Thomas ums Leben..Mit Windböen von bis zu 185 Kilometern pro Stunde hatte der Wirbelsturm Hunderte Häuser auf Santa Cruz und Puerto Rico beschädigt oder zerstört....

Soldaten Israels töten Guerilleros

Beirut (dpa/ND). Die Besatzung eines israelischen Panzers hat am Sonnabend im Grenzbereich zu Südlibanon drei Guerillas getötet. Laut Sicherheitskreisen in Beirut hatte die Gruppe versucht, in die von Israel beanspruchte Sicherheitszone einzudringen. Sie habe einen von Israelis und der Südlibanesischen Armee besetzten Posten in Ali Taher angreifen wollen, hieß es....

Ex-CIA-Agent in Kuba unter Arrest

Washington (Reuter/ND). Der verurteilte Waffendealer und ehemalige CIA-Agent Frank Terpil ist der „Washington Post“ zufolge in Kuba unter Hausarrest gestellt worden. Das Blatt berichtete am Sonntag, der 1980 aus den USA geflüchtete Terpil sei vor drei Wochen in Havanna festgesetzt worden. Die Behörden untersuchten seine Geschäftstätigkeiten auf der Insel....

Kaschmir-Geiseln bald frei?

Delhi (dpa/ND). Das Geiseldrama in Kaschmir wird nach Meinung eines indischen Regierungsberaters bald gelöst sein. „Innerhalb dieses Monats werden wir von ,A1 Faran' die vier ausländischen Touristen unverletzt freibekommen“, sagte er Laut „Hindustan Times“ fordere „AI Faran“ für die Freilassung ein Lösegeld in Höhe von 70 Mio Mark....

Wirtschaftsgespräche

Hanoi. Eine Wirtschaftskonferenz der USA und Vietnams mit dem Ziel des Ausbaus der Zusammenarbeit findet am 5. Oktober in Washington statt. Krawalle in Cadiz Cadiz. Bei Krawallen im südspanischen Cadiz wurden in der Nacht zum Sonnabend fünf Menschen verletzt und 15 Ju- gendliche festgenommen. Sie hatten nach Protesten von Werftarbeitern gegen Personalabbau randaliert....

Massaker in algerischem Dorf

Paris (Reuter/ND). Eine Gruppe von rund 50 mutmaßlichen Moslem-Extremisten hat nach einem Pressebericht in einem Dorf 15 Bewohner getötet und die Ortschaft dem Erdboden gleichgemacht. Die mit Automatik-Gewehren bewaffneten Angreifer hätten das Dorf Boukrane am Freitag überfallen. Sie ließen die Dorfbewohner auf dem Dorfplatz antreten und schnitten 15 von ihnen die Kehlen durch....

US-Studie: China drückt Preise für Getreide nach oben

Washington (dpa/ND). Der wachsende Bedarf Chinas an Getreide könnte die Weltpreise bedrohlich hochschnellen lassen. Eine Studie des Worldwatch-Instituts in Washington kommt zum Ergebnis, daß China bald die gesamten Weltgetreideexporte aufnehmen könnte. Mit der Verstädterung ist China in zwei Jahren von einem Getreide-Exporteur von acht Mio zum Importeur von 16 Mio Tonnen geworden....

Neue Vorwürfe gegen Andreotti

Rom (dpa/ND). Wenige Tage vor dem Beginn des spektakulären Mafia-Prozesses gegen Giulio Andreotti ist der frühere italienische Premier erneut schwer belastet worden. Nach Berichten vom Sonntag hat ein Hotelportier ausgesagt, Andreotti in Catania gemeinsam mit dem damaligen „Superboß“ Nitto Santapaola gesehen zu haben. Andreotti weist auch riiR nßiien Vorwürfe 7iiriir.k...

Friedensinitiative für Afghanistan

Islambad (dpa/ND). Afghanistans früherer Verteidigungsminister General Shah Nawaz Tanai hat eine Friedensinitiative für das kriegszerstörte Land gegründet. Er traf sich nach Berichten aus Pakistan am Sonnabend im westpakistanischen Quetta mit politischen'und religiösen' Gruppen“ seines.Landes. An,dem Treffen nahmen ehemalige Generäle, religiöse und Stammesführer aus 13 Provinzen teil....

Papst würdigt Südafrika

Johannesburg (Reuter/ND). Vor rund 100 000 Gläubigen hat Papst Johannes Paul II. am Soaßtag4n i ;P,-re ; toria das Ende der Apartheid in Südafrika als beispielgebend gewürdigt. In Anwesenheit von Präsident Nelson Mandela und Vizepräsident Frederick Willem de Klerk bezeichnete der Papst den Wandel in Südafrika als hoffnungsvolles Zeichen, daß Dialog und Konsens über die Gewalt triumphierten....

„Rüde Pravo“ jetzt nicht mehr „rot“

Prag (dpa/ND). Das ehemalige Zentralorgan der KP der Tschechoslowakei (KSC), die Tageszeitung „Rüde pravo“ (Rotes Recht), wird ab heutigem Montag nur noch mit dem Titel „Pravo“ erscheinen. Das Blatt begründete diesen Schritt mit den Worten des KSC-Gründungsmitglieds Bohumir Smeral, der 1935 geschrieben hatte, „Recht könne weder rot, noch schwarz nrier weiß sein“...

Kämpfe zwischen Kurdengruppen

Ankara (dpa/ND). Bei Kämpfen zwischen der türkisch-kurdischen PKK und der irakischkurdischen DPK im Grenzgebiet zwischen der Türkei und dem Irak sind am Wochenende laut der Agentur Anadolu 40 PKK-Mitglieder getötet worden. Anadolu berief sich auf Berichte eines DPK-Senders. Die PKK-Kämpfer seien aus der irakischen Grenzstadt Sachu und der Gegend um den Grenzübergang Chalil Ibrahim vertrieben worde...

Jelzin-Berater: „Schwimmende Tschernobyls“

Baden-Baden (ddpADN/ND). Viele der von der russischen Marine ausgemusterten Atom-U-Boote gleichen „schwimmenden Tschernobyls“ Diese Ansicht vertrat Alexej V Jablokow, ein Berater des russischen Präsidenten Boris Jelzin, gegenüber dem ARD-Magazin „Report Baden-Baden“ Etwa zehn dieser U-Boote hätten einen Defekt im Reaktorkern und könnten mit der in Rußland zur Verfügung steh...

Empörung über Todesurteil

Manila/AI Ain (Reuter/ND). Das Todesurteil in den Vereinigten Arabischen Emiraten gegen ein löjähriges philippinisches Dienstmädchen hat auf den Philippinen Empörung ausgelöst. Präsident Fidel Ramos kündigte an, sich für die Begnadigung von Sarah Balabagan einzusetzen, die am Sonnabend wegen Mordes an ihrem arabischen Arbeitgeber zum Tode verurteilt wurde. Die zur Tatzeit 15jährige hatte geltend g...

Stichwahlen in Haiti

Port-au-Prince (dpa/ND). Knapp drei Monate nach dem ersten Wahlgang vom 25. Juni hatten die Haitianer am Sonntag in Stichwahlen über die künftige Zusammensetzung ihres Zweikammernparlamentes zu entscheiden. Die Parlaments- und Kommunalwahlen waren von Betrugsvorwürfen überschattet. Es ging um 56 der 83 Sitze im Abgeordnetenhaus und acht von 18 zu vergebenden Senatssitzen, für die im ersten Wahlgan...

Hongkong-Votum

Hongkong (Reuter/ND). In Hongkong haben am Sonntag die voraussichtlich letzten Parlamentswahlen vor , der, für 1997 anberaumten Rückgabe der britischen Kronkolonio an China stattgefunden. Zum ersten Mal seit Beginn der britischen Herrschaft vor 150 Jahren standen dabei alle 60 Sitze des Gesetzgebenden Rates zur Wahl, 20 davon werden direkt gewählt. Chinas Regierung kündigte an, sie werde nach der ...

Warschau und Prag setzen auf die Westorientierung

Warschau (Reuter/ND). Tschechien und Polen haben sich am Sonnabend reserviert gegenüber russischen Überlegungen gezeigt, ein neues östliches Wirtschaftsbündnis zu gründen. Es komme nicht in Frage, daß irgendeine neue Wirtschafts-Institution an die Stelle jener Verbindungen treten könnte, die Polen als souveränes Land eingegangen sei und mit denen es zufrieden sei, sagte Polens Außenminister Wladis...

Streik in Bangladesh

Dhaka (dpa/ND). Mehr als 200 Menschen sind in der Nacht zum Sonntag bei Auseinandersetzungen während eines gegen die Regierung gerichteten Generalstreiks in Bangladesh verletzt worden. Mehrere Dutzend Menschen wurden verhaftet. Zu dem von Industriegewerkschaften unterstützten dreitägigen Streik haben die Oppositionsparteien unter Führung der Awami Liga aufgerufen. Die Opposition for- dert den Rück...

Ausflug im freien All

Houston (dpa/ND). Die Astronauten James Voss und Michael Gernhardt von der US-Raumfähre „Endeavour“ haben am Sonnabend in einem sechsstündigen Weltraumausflug ihre Thermo-Anzüge erfolgreich getestet. Millionenteure geheizte Handschuhe, Pulswärmer und neue lange Unterwäsche hatten sie erfolgreich vor Temperaturen von bis zu jnj,nu.s ,90 Grad Celsius geschützt Neben dem bestandenen Kälte...

Verkauft sich Tirana?

Tirana (dpa/ND). Die Vereinigten Staaten werden Albanien mit weiteren 46 Millionen Dollar (knapp 70 Millionen Mark) unterstützen. Das teilte Präsident Sali Berisha am Sonnabend nach'seiner Rückkehr von einem fünftägigen USA-Besuch mit. In den letzten fünf Jahren hatten die USA das verarmte Balkanland nach offiziellen Angaben bereits mit 130 Millionen Dollar unterstützt. Zugleich stößt das Angebot ...

Schiffsbesetzer von Greenpeace verhaftet

Hobart (dpa/ND). Die australische Polizei hat am Sonnabend nach wenigen Stunden die Besetzung eines französischen Forschungsschiffes durch Atomtestgegner im Hafen von Hobart beendet. 14 Mitglieder der Umweltschutzgruppe „Ecofleet“ hatten die „L'Astrolabe“ am Morgen vorübergehend besetzt und die Herausgabe der beiden vor dem Mururoa-Atoll beschlagnahmten Greenpeace-Schiffe &...

für Mumia Abu-Jamal

Philadelphia (epd/ND). Der Prozeß gegen den schwarzen Journalisten Mumia Abu-Jamal (41) wird zunächst nicht wieder aufgerollt. Der 1982 wegen Polizistenmordes zum Tod verurteilte Häftling habe seine Ansprüche bei mehrwöchigen Anhörungen nicht glaubwürdig machen können, entschied Richter Albert Sabo am Freitag 1 (Ortszeit)'iti Phila-j delphia (US-Staat Pennsylva-j nia). Abu-Jamals Anwälte.hat-! ten...

Seite 8

Seit wann wird die Scharia angewandt?

Die Scharia wurde 1983 von Präsident Numeiri eingeführt. Bis zu seinem Sturz im April 1985 wurden mehr als 150 Männern eine Hand oder ein Fuß abgeschnitten. Manche wurden auch kreuzweise amputiert, d. h., sie verloren eine Hand und einen Fuß. Damals wurden die Amputationen im Rundfunk angekündigt und öffentlich vollstreckt. Seit Anfang der neunziger Jahre gibt es wieder Amputationen. Scharia, das ...

Können sich die Opfer organisieren?

Ende der achtziger Jahre gab es politische Freiräume. Wir haben eine Selbsthilfeorganisation der Amputierten gegründet und Entschädigungen gefordert. Als die Militärjunta 1989 die Macht übernahm, mußte sich die Organisation auflösen. Die Scharia-Opfer werden heute wieder diskriminiert, oft von der Polizei verhaftet, verprügelt und irgendwo wieder ausgesetzt. Ich bin dann ins Exil gegangen, nach Äg...

Labour-Ab sage an Gewerkschaften

Von BRUNHILD de la MOTTE, London „Die unvollendete Revolution“ heißt ein Dokument, das während des gerade beendeten britischen Gewerkschaftskongresses Schlagzeilen machte. Dabei ging es nicht etwa um radikale Veränderungen im Gewerkschaftsverband TUC, sondern um die „Modernisierung“ der Labour Party Just an dem Tag, da Labour-Chef Tony Blair vor den Gewerkschaftern auftrat,...

Ihnen ist die rechte Hand abgeschnitten worden. Wie kam es dazu?

Ich stamme aus dem Südsudan und bin mit dem Bus nacli Khartum gefahren, um dort Geld für mein Studium zu verdienen. Ich hatte gehört, dal! es auf einem Markt Arbeit geben sollte. Als ich unter einem Baum Rast machte, kamen drei Wachleute von der Universität auf mich zu. Sie beschuldigten mich, Bretter stehlen zu wollen, die an dem Baum standen. Ich wurde sofort verhaftet. Gab es keine Vernehmung? ...

Durch Gesetze arg beschnitten

Trotz seiner Absage an die Zusammenarbeit mit den Gewerkschaften erhielt Blair von vielen Delegierten Beifall. Dieser Widerspruch zeigt deutlich das Dilemma des TUC. 16 Jahre Tory-Regierung haben die Aktionskraft der Gewerkschaften so eingeschränkt, daß trotz riesiger Probleme in der Arbeitswelt die Streikbereitschaft gering wie nie ist. Die Mitgliederzahl des TUC ist seit 1979 von 13 Millionen au...

Debatte um Renten und Mindestlohn.

Debattiert wurde auch die Forderung nach einem Mindestlohn. In fast allen westeuropäischen Staaten und sogar in den USA gibt es einen Mindestlohn, die britische Tory-Regierung indes behauptet, seine Einführung würde 2 Millionen Jobs kosten - was nebenbei offenbart, wie niedrig britische Löhne sind. Die Labour Party bekennt sich zwar zum Mindestlohn, doch ist sie von der Gewerkschaftsformel abgegan...

MARTIN SCHWARZ

Der slowakische Premier Vladimir Meciar könnte sich bald nach neuen Koalitionspartnern umsehen müssen. Das derzeitige Regierungsbündnis besteht aus seiner Bewegung für eine demokratische Slowakei (HZDS), der Vereinigung der Slowakischen Arbeiter(ZRS) und der Slowakischen Nationalpartei (SNS). Nach neuesten Analysen der Konföderation der Slowakischen Gewerkschaften (KOZSR) über das Stimmverhalten d...

Humanite-Pressefest im Zeichen der Proteste gegen Tests

:___________________ Von R ALF KLINGSIECK. Paris Ganz im Zeichen der Proteste gegen die französischen Atomversuche im Pazifik stand das diesjährige Pressefest der „FHumanite“, der Zeitung der französischen Kommunisten. Es fand am Wochenende in La Courneuve bei Paris statt. Dem aktuellen Thema waren sowohl Auftritte der führenden Vertreter der Französischen Kommunistischen Partei und et...

Rußlands Kommunisten getrennt zur Wahl

Selbst unter den kommunistischen Organisationen wird der Wähler bei der Parlamentswahl am 17. Dezember 1995 eine Entscheidung treffen müssen. Neben der starken KP der Russischen Föderation (KPRF) treten der Bund der Kommunistischen Parteien - KPdSU, Kommunisten - Werktätiges Rußland und der Bund der Kommunisten an. Diese Gruppierungen sowie die Sozialistische Partei der Werktätigen konnten sich m...

Seite 9

Handel zögerlich im Umweltschutz

München (Reuter/ND). Der deutsche Handel hat sich nach einer Studie des Ifo-Instituts bislang fast nur unter dem Zwang von Vorschriften und auch dann nur zögerlich für den Umweltschutz eingesetzt. Es gebe vor allem im Lebensmittel- und Versandhandel Firmen, die mit umweltorientiertem Verhalten vorgeprescht seien, heißt es in dem Bericht. Die große Mehrheit der Händler habe jedoch erst auf Verordnu...

Schutz der Elbe beschleunigt

Havelberg (dpa/ND). Sachsen-Anhalt und Brandenburg wollen die geplante Schaffung des Großschutzgebietes Elbtalaue beschleunigen. Die Umweltminister Sachsen-Anhalts und Brandenburgs, Heidrun Heidecke (Bündnis 90/Die Grünen) und Matthias Platzeck (SPD) hatten sich vergangene Woche darauf geeinigt, daß sie spätestens im kommenden Jahr eine Koordinierungsstelle der fünf Anrainerländer des Schutzgebiet...

PDS: Darß nicht völlig renaturieren

Schwerin (ADN/ND). Vor einer völligen Renaturierung der Halbinsel Darß/Zingst hat die PDS-Fraktion im Schweriner Landtag gewarnt. Der Nationalpark „Vorpommersche Boddenlandschaft“ sei zu einem großen Teil keine natürlich gewachsene Landschaft, sondern eine durch Küstenschutzmaßnahmen des Menschen geprägte Kulturlandschaft, erklärte der agrarpolitische Sprecher der PDS, Johann Scheringe...

Ökosteuer

Die Gewerkschaft Holz und Kunststoff (GHK) hat Bündnis 90/Die Grünen aufgefordert, ihre Öko-Steuerpläne nachzubessern und Erdöl in einer nichtenergetischen Nutzung von einer CO 2 -Steuer auszunehmen. Es wäre „widersinnig“, die CO 2 -neutrale Verwendung von Erdöl bei der Kunststoffherstellung mit einer Verbrennung gleichzusetzen, betonte GHK-Vorsitzender Gisbert Schlemmer am Mittwoch in...

Offener Brief an Präsident Cardoso

(ND). „Deutliche Schritte“ zum Schutz der Indianer und der Regenwälder fordern 45 deutsche Umwelt- und Entwicklungsorganisationen vom brasilianischen Präsidenten Fernando Henrique Cardoso. In einem Offenen Brief aus Anlaß des bevorstehenden Staatsbesuchs kritisieren die Organisationen zunehmende Übergriffe auf Indianergemeinschaften und deren Land, ausbleibende Landdemarkierungen (um d...

Kongo: Deutsche holzen im Urwald

Ndoki/Bonn (IPS/ND). Im Norden des Kongo bedroht die Übernutzung durch Holzfirmen den Regenwald. Mehr als 80 Prozent der gesamten Holzproduktion liegen in den Händen von 40 ausländischen Unternehmen. Das größte darunter ist die „Congolaise Industrielle des Bois“ (CIB), das der deutschen Firma „Hinrich Feldmeyer“ des Holzhändlers Hinrich Lüder Stoll gehört. Bei Pokola im äuß...

Sommercamp in der Boddenlandschaft

Seit 1992 treffen sich Preisträger des Internationalen Wettbewerbs „Europas Jugend forscht für die Umwelt“ in einer ökologisch interessanten Region der neuen Bundesländer, um praktische Lösungsansätze für eine gesunde Umwelt zu ergründen. Nach ökologischen Forschungen im deutsch-polnischen Nationalpark Unteres Odertal im Vorjahr trafen sich jetzt Ende August/Anfang September für zwei W...

Preis-Wert

Matthias Kleinert, Generalbevollmächtigter für Politik und Außenbeziehungen des Stuttgarter Daimler-Benz-Konzerns, ist von der Stiftung Europäisches Naturerbe mit dem Preis „Partner des europäischen Naturerbes“ ausgezeichnet worden, meldete die Deutsche Presseagentur vergangene Woche. Kleinert suche Lösungen zum Sichern von Umweltqualität und Wirtschaftskraft, heißt es in einer Pressem...

Sparkniffe

Es reicht nicht, beim Umweltschutz immer nur mit dem Finger auf andere zu zeigen, man muß ihn auch selbst im Alltag praktizieren. Stromsparen z. B. lohnt sich immer - für den Geldbeutel und für die Umwelt. Die Erfahrungen, wie das beim Waschen und Geschirrspülen geschehen kann, hat Siegfried Scheer in seinem Büchlein „Stromsparen beim Waschen“ zusammengetragen, also bei ganz großen Str...

FCKW auf Platz 2 der illegalen Einfuhren in die USA

Washington (IPS/ND). In den USA boomt der Schwarzmarkt mit 'Fluorkohlenwasserstoffen (FCKW). Während die Regierung beabsichtigt, den Verbrauch der Ozonkiller in den USA bis Ende des Jahres auf Null zu senken, werden weiter zehntausende Tonnen der gefährlichen Substanz ins Land geschmuggelt. Dies belegt zum ersten Mal der „Ozone Action“-Bericht von Jim Valette, einem Mitarbeiter des &bd...

AKW gehören abgerissen und nicht weiterentwickelt

Am 30. September wird, kommt nichts dazwischen, nahe dem größten stillgelegten deutschen AKW-Ort, in Greifswald, eine Demo gegen den Bau des dortigen Zwischenlagers für radioaktiven Müll stattfinden - mit Unterstützung der PDS. Eine normale Sache für die einzige Oppositionspartei im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern, möchte man meinen. Doch den Aufruf zur Anti-Atom-Demo einfach mit zu unterschrei...

Die Ökobank ist keine Bank wie jede andere

Genervt kündigt die Unternehmerin Barbara J. nach fünf Jahren ihr Geschäftskonto bei der Ökobank. Begonnen hat der Ärger, als die ersten Mahnungen von Lieferanten in ihr Büro flatterten. Eine Rückfrage bei der Ökobank. Ihr Konto stehe im Minus und deshalb seien die Überweisungen nicht weitergeleitet worden. Kein Anruf, kein Brief von dem Geldinstitut, das mit dem Slogan „Keine Bank wie jede ...

Seite 10

Was wären die Folgen?

Das würde bedeuten, daß auf einen Schlag rund 100 von insgesamt 700 Mitarbeitern, die unmittelbar im Nahverkehr beschäftigt sind, ihren Arbeitsplatz verlieren, darüber hinaus weitere Mitarbeiter, die „hinter den Kulissen“ zum Beispiel für die Wartung von Fahrzeugen und Schienen tätig sind. Solche Pläne zur Aufteilung des Eisenbahnnetzes haben wir in den anderen Bundesländern noch nicht...

Gewagte Federstriche

In Bergen auf Rügen diskutierten rund 300 Betriebsräte der Deutschen Bahn AG aus Mecklenburg-Vorpommern und Nord-Brandenburg über die bevorstehende Reform des Schienenverkehrs. Im Schweriner Wirtschaftsministerium ist ein Gesetz zur Regionalisierung in Arbeit. Es gibt Pläne, das landeseinheitliche Streckennetz aufzuteilen und zwei gewinnträchtige Strecken nicht an die Bundesbahn zu vergeben. Das k...

Probleme begannen bei Kleinbanken

Die Kreditgenossenschaften, die Japans Finanzsystem in den Abgrund zu ziehen drohen, sind die kleinsten unter den Instituten. Von den Finanzaktiva entfallen zwei Drittel auf die 21 Großbanken, die die Weltrangliste anführen. Und die 940 kleinen Geldhäuser werden durch Regionalbanken, und Kreditgenossenschaften gestellt. Als Tabellenletzte entdeckten die 383 Kreditgenossenschaften das Im- mobilieng...

Konkurrenz belebe das Geschäft.

Das stimmt zwar, doch hier kann man nicht von Konkurrenz sprechen, denn in Neubrandenburg hat sich ein Unternehmen beworben, das noch nicht einmal Schienenfahrzeuge besitzt, und das jetzt die Filetstücke bekommt, während die Deutsche Bahn AG den Rest mit höherem wirtschaftlichen Risiko erhalten soll. Dann geht die Rechnung der Bahn nicht mehr auf, und das Angebot für die übrigen Strekken wird sich...

Finanzmetropolen befürchten Rückwirkungen durch Japans Bankenkrise

Von FRITZ FIEHLER In Japan schwankt eine Kreditpyramide, ihr Einsturz könnte sich auf die internationalen Finanzmärkte auswirken. Das US-Wertpapierhaus Salomon Brothers geht von 930 Milliarden Mark fauler Kredite aus, das sind 15 Prozent des fernöstlichen Bruttoinlandsprodukt. Nach den Zusammenbrüchen von Kleinbanken versucht Tokio erneut, die Finanzkrise unter Kontrolle zu bringen. Verlustreiche ...

Programme, die bisher nur betäuben

Den Abgrund vor Augen, versuchen Zentralbank, Finanzministerium und Großbanken die Krise wieder unter Kontrolle zu bringen. Solange die Zahl der Zusammenbrüche auf wenige Banken beschränkt werden kann, schützt die Sparer eine Einlagenversicherung. Deren 1,5 Milliarden Mark, die ohnehin nur 0,01 Prozent der Einlagen abdeckten, verminderten sich aber allein schon für Cosmo um 165 Millionen Mark. Bis...

Gewerkschaften – Mitmacher oder Gegenmacht?

Es war die dritte Gewerkschaftspolitische Konferenz der PDS, die am Wochenende in Berlin stattfand. Rund 150 Betriebsräte, Vertrauensleute, Gewerkschaftsfunktionäre, Senioren, Vertreter von Arbeitsloseninitiativen, Abgeordnete -Linke im politischen Sinne des Wortes mit und ohne PDS-Mitgliedskarte in der Tasche - debattierten zwei Tage lang über das Thema „Gewerkschaften zwischen Co-Manageme...

Seite 11

Museum in Chemnitz wiedereröffnet

Chemnitz (ddpADN). Nach 15jähriger Bauzeit ist das Chemnitzer Schloßbergmuseum Besuchern wieder zugänglich. Am Sonntag öffnete die Einrichtung mit einer ständigen Ausstellung zur Chemnitzer Stadtgeschichte ihre Pforten. Die Wiedereröffnung des Hauses wird mit einer bis zum 24. September dauernden Festwoche gefeiert. Die Sanierung des 1136/37 gegründeten Benediktinerklosters, in dem das Museum unte...

Brandenburger Landeskunst

Potsdam (dpa/bb/ND). Die 1. Landeskunstaustellung Brandenburgs unter dem Titel „Kunstraum o.T 1995 Land Brandenburg“ zeigt seit Sonntag 100 Werke von 85 Künstlern des Bundeslandes. Die Arbeiten entstanden nach der Wende, teilte der Verband Bildender Künstler als Veranstalter mit, 80 Prozent der Künstler des Landes hätten sich beteiligt. Aus der Landeskasse kamen über 240 000 Mark Förde...

PETER HOFF

rek Gaszteki als Salieri, agieren und singen mit überzeugendem Ausdruck. Der Baß ist ein besonderes Talent, mit volltönender, sonorisch slawischer Stimme, energisch in der rhetorischen Artikulation. Seine Partie hat als erster Schaljapin gesungen. Gaszteki erinnert in seinem Gesang an diesen Typ. Dazu musizierte das Orchester unter Kreizberg reaktionsschnell und genau. Virtuose Soli: Conrad Other ...

TV-Kritik

be von Markus (Robert Freitag), Pauls Halbbruder und Annas Mann, der bei der Unterschrift seines Letzten Willens das Zeitliche segnet. Die Witwe vom fröhlichen Weinberg bedarf dringend des Kapitals, denn zwar wird der badische Wein von der Sonne verwöhnt, nicht aber der badische Winzer von der Konjunktur „Anständige Menschen“ kaufen ihren Wein im Supermarkt, verkündet der preußische Ba...

Poeten-Dampfer auf der Oder

Frankfurt (Oder) (ADN-lbg/ ND). Polnische und deutsche Autoren gingen am Sonntag gemeinsam auf eine elftägige Schiffsreise. Sie werden auf einem Dampfer von Frankfurt (Oder) auf der Oder ins polnische Szczecin (Stettin) fahren. Unterwegs sind rund 50 Veranstaltungen in Orten rechts und links des Grenzflusses geplant, darunter nach Angaben der Hauptveranstalter Deutsche Gesellschaft sowie Bund der ...

Eine Heimstatt russischer Oper

mit spürbarem Vergnügen, das war schon ein Kunstgenuß besonderer Art. Und die anderen Klanggruppen des Orchesters hielten tapfer mit. Nach solch fröhlich-beschwingtem Auftakt blieb dieser Geist kräftig pointierenden, virtuosen Musizierens auch bei der Interpretation der 9 Sinfonie Dmitri Schostakowitschs erhalten. Im August 1945 beendet, nach dem Sieg im Großen Vaterländischen Krieg eigentlich als...

Tod für einen guten Zweck

Dem dickleibigen Presseheft zur sechsteiligen Familiensaga von SAT.l ist ein Stammbaum beigegeben. Der ist auch bitter nötig, denn ohne dieses Hilfsmittel fällt dem unvorbereiteten Zuschauer von „Der Clan der Anna Voss“ die Orientierung in den verwickelten Verwandtschaftsverhältnissen der alten Dame sehr schwer Ich hatte bei der Ansicht des ersten Teils zunächst meine Schwierigkeiten, ...

Der „schwarze Elvis“

London, 18. September 1970: Jimi Hendrix fiel in beunruhigenden Tiefschlaf und es gelingt seiner deutschen Freundin Monika Dannemann nicht, ihn zu wecken. Ein Krankenwagen wird gerufen, doch als er mit Hendrix in einem nahegelegenen Hospital anlangt, wird dessen Tod festgestellt. Offizielle Todesversion: Erstickt an Erbrochenem. Das Traurige daran ist, daß das wahrscheinlich erst im Krankenwagen p...

ndPlusDIETMAR EISOLD

Zerspieltes Zeug und anderes

Als Gudrun Brüne Ende der siebziger Jahre mit eher noch stillebenhaft anmutenden Puppen-Bildern aufwartete, war nicht abzusehen, daß daraus ein tragfähiges Werkkonzept werden würde. Alles deutete zunächst auf die künstlerische Interpretation eines sehr privaten Erlebnisses hin - die Begegnung der Malerin mit dem Spielzeug ihrer Kindheit. Die mannigfachen Varianten der Puppenbilder zeigten aber seh...

Seite 12

Zwischenbilanz

Berlin (ddpADN). Insgesamt 107 Autoren haben an der soeben im Verlag Propyläen erschienenen Festschrift zum 65. Geburtstag von Götz Friedrich geschrieben. Sie zeichneten ein umfassendes Bild über Leben und Bühnenschaffen des bedeutenden Musiktheater-Regisseurs und Generalintendanten der Deutschen Oper Berlin (seit 1981). Nach „Zeit für Oper“ von 1990 ist dies schon die zweite umfassend...

Singen, Klingen, Swingen unterm Funkturm

nicht fusionierende Ost-Rundfunkorchester und das Rundfunktanzorchester, das im Filmorchester Babelsberg Aufnahme, 'aber durchaus nicht Sicherheit fand). Und nun sind vier davon auch ganz praktisch unterm Dach des SFB, der Landesrundfunkanstalt, vereint. Der damit seine GmbH-Beteiligungs-Minorität von fünf Prozent (gegenüber 40 Prozent vom DeutschlandRadio, 35 Prozent vom Bund und 20 Prozent vom L...

Auswertung und Beschlußkontrolle zur Literatur initiative „Weites Feld“

bere Position unserer jungen Genossin I. Radisch im Organ für das schwankende Liberalbürgertum „Die Zeit“ Leider ist gerade dort ein bedauerlicher Fehler passiert, indem man einem gewissen G. Hoffmann auf der Titelseite falsch zu verstehende Ironie gestattete („Grass hat wieder keine .Blechtrommel' geschrieben. Der Schuft!“). Hingegen hat sich die Presse in den grünen Farbe...

KLAUS PFUTZNER

Das könnte eine aufregende Spielzeit werden

Konstantin (Lutz Salzmann, r.) trommelt in russischer Provinz das moderne Theater ein Foto: Hans Ludwig Böhme Das Dresdner Staatsschauspiel bietet in diesen Tagen ein fulminantes Programm aus Anlaß seiner Wiedereröffnung: „Peer Gynt“ von Henrik Ibsen, „Die Möwe“ von Anton P Tschechow, „Dämonen“ von Lars Noren und „Cyrano von Bergerac“ von Edmund Rost...

Seite 13

ÄBgifallen

Der Torwart des 1. FC Köln war bei der 1.2-Niederlage beim TSV 1860 München die tra gische Figur Zwar vereitelte der Ex-Nationaltorhüter mit teils spektakulären Paraden etliche hochkarätige Chancen der „Löwen“, doch Bodo Illgner war an der dritten Kölner Saisonniederlage nicht schuldlos. Das Freistoßtor von Peter Nowak zum 1.2-Endstand ging auf seine Kappe. „Ich habe die Mauer fa...

lAUFgefällen

„Er wird noch als 50jähriger bessere Pässe spielen als andere, die 20 Jah-1 re ins Trainingslager gehen“, lobte Leverkusens Manager Calmund den 35jährigen Bernd Schuster. Der kehrte überraschend ins Mittelfeld zurück und war beim 2:0 über Frankfurt Dreh- und Angelpunkt. Schuster hatte sich im „Duell der Dickschädel“ gegen Erich Ribbeck durchgesetzt und erstmals seit Amtsant...

ndPlusHEINZ SCHUMACHER

Champion

und Titel bedeuten mir nichts mehr.“ Doch dann zeigte uns das Fernsehen Szenen in Serie: Der tobende Franz am Spielfeldrand, und seine Stimme erreicht dabei schon einmal den Wohlklang eines Preßlufthammers (natürlich kann man so manipulieren, wenn man Beweise oder Gegenbeweise anführen will). Jedenfalls ist eins gewiß: Das Wort „Ruhestand“ mag Beckenbauer nicht. Schon Ernest Hemi...

Der Aufsteiger mit den besseren Chancen

Auch mit Jordan Letschkow ist der Erfolg riichf zum Hamburger SV zurückgekehrt. Nach dem 1.1 gegen f Rostock hat der Trainerstuhl vbn Benno Möhlmann nur noch ein Bein. Mit seinem dritten Saisontreffer hatte Jörg Albertz die Gastgeber mit einem Schrägschuß nach einem Musterpaß von Hubtschew zwar schon in der 12. Minute in Führung ge- bracht. Doch die Freude währte' hur sechs Minuten: Steffen Baumga...

Nullnummer bei Dresden - Union

Berlin (dpa/ND). In der Regionalliga Nordost erreichte am 9 Spieltag Tabellenführer 1. FC Union Berlin beim Bundesliga-Absteiger Dynamo Dresden vor 8550 Zuschauern nur ein 0:0. In der niveaulosen Partie besaßen die Unioner zahlreiche Tormöglichkeiten, während Dresden nur einmal mit einem 25-m-Freistoß von Hoßmang (26.) Union in Gefahr brachte. Da tags darauf Verfolger Tennis Borussia Berlin zum 2:...

Der VfB Leipzig schloß zu Bielefeld auf

Der Zweitliga-Tabellenführer Arminia Bielefeld kassierte am 8. Spieltag überraschend die erste Niederlage mit 2:3 beim Tabellenvorletzten Wattenscheid. Da der VfB Leipzig zu Hause gegen Waldhof Mannheim mit 2:0 erfolgreich war, schlössen die Leipziger zum punktgleichen Spitzenreiter Bielefeld auf. Leipzig - Mannheim 2:0: Mit dem 2:0 landeten die Leipziger ihren fünften Saisonerfolg. Als Joker erwi...

Versöhnung nach müdem Cup-Auftritt

Es schien, als hätten einige der Erstligisten es auf Versöhnung angelegt. Nach der Blamage im Europacup mit vier Niederlagen in sechs Spielen zeigte sie sich im Bundesliga-Alltag mal wieder von ihrer besseren Seite. Was dieser Momentan-Höhenflug tatsächlich wert ist, wird sich spätestens nächste Woche in der Europapokal-Rückrunde erweisen müssen. Bayern München ließ dem 0:1 gegen Lok Moskau ein 3:...

im telegrammstil

Karlsruhe - Düsseldorf 3:1: Der Karlsruher Bender zerstörte mit zwei Toren die Serie der Remis-Könige aus Düsseldorf fast im Alleingang. Nach dem 1.1 drehte der KSC auf. Tore: 1:0 Bender (3.), 1.1 Drazic (26.), 2:1-Bender (70.), 3:1 Schmitt (90.). Kaiserslautern - München 2:3: Die kämpferisch überzeugenden Pfälzer schafften zweimal den Ausgleich, blieben aber am Ende in drei Heimspielen in Folge...

Seite 14

Abschluß tabelle:

1. Australien 5 11:3 10:0 2. Südkorea 5 11:8 8:2 3. Deutschland 5 7:8 5:5 4. USA 5 5:8 4:6 5. Argentinien 5 5:7 3:7 6. Spanien 5 6:11 0:10 Finale: Australien - Südkorea; um Platz 3: Deutschland - USA....

LEICHTATHLETIK

Bayreuth - Landshut 78:54, Bamberg - Ludwigsburg 97:59, Gießen - Oberelchingen 77.75, Trier - Leverkusen 79:93, TuS Herten ALBA Berlin 71.108, Ulm - Braunschweig 101.75, 2. Spieltag: Landshut -Trier 78:81, ALBA Berlin - Rhöndorfer TV 94:79, Leverkusen - Herten 83:71, Bamberg Ulm 77.73, Hagen - Ludwigsburg 87:54, Oberelchingen - Bayreuth 69:63....

SCHACH

Notation der 4. Partie um die Profi-WM in New York, Weiß: Kasparow (Ruß) - Schwarz: Anand (Ind) (Englische Partie): l.Sf3 Sf6 2x4 e6 3.Sc3 Lb4 4.g3 0-0 5.Lg2 d5 6.Db3 c5 7.0-0 Sc6 8.d3 h6 9.e3 Te8 10.a3 dxc4 Il.dxc4 Lxc3 12.Dxc3 e5 13,b4 e4 14.Sd2 De7 15.b5 Se5 16.Sxe4 Sf3+ 17.Lxf3 Sxe4 18.Lxe4 Dxe4 19.f3 De7 2O.e4 Le6 21.Le3 remis. Stand nach 4 Partien: 2:2....

BASKETBALL

Männer-ßundesliga, 1. Spieltag: Rhöndorf - Brandt Hagen 66:88, Playoff-Viertelfinale der Männer Rückrunde: Rüsselsheim - JC Frankfurt/O. (vom 26. August) 1:8, (Hinkampf 1:9), Abensberg - Wit^ ten-Annen 6:3 (Hin 8:2), Ingolstadt - Braunschweig 5:4, drei Entscheidungskämpfe: 1.2, (Hin 4:5), Großhadern - SC Berlin 4:4 (Hin 2:8), Im Halbfinale: Berlin - Frankfurt/ 0., Abensberg - Braunschweig....

VOLLEYBALL

Männer-EM in Piräus, Finale: Italien - Niederlande 3:2 (-13, 10, -11, 12, 11), um Platz 3: Jugoslawien -Bulgarien 3:0 (4, 4, 6), um Platz 5: Rußland - Polen 3:0, um Platz 7: Deutschland - Griechenland 2:3 (-11, -4, 13, 10, -10). Frauen-Weltserie, in Shanghai, Vierer-Endrunde: USA - Kuba 3:1, - China 3:0, - Brasilien 3:2, Kuba -Brasilien 1:3, - China 3:1, Brasilien - China 3:1, Endstand: 1. USA 9:3...

Fischer gewann Jagdrennen

Oberhof (dpa). Staffel-Weltmeisterin Uschi Disl (Moosham) war beim Abschlußrennen der zentralen Herbstüberprüfung der deutschen Biathleten in Oberhof nicht zu bezwingen. Sie gewann auch das Sprintrennen über 8,3 km in 24:59,7 min deutlich vor der Oberhofer Mannschafts-Vize-Weltmeisterin Kathi Schwaab (25:51,5). Bei den Männern, die ein Jagdrennen nach den Resultaten des Vortags absolvierten,, setz...

RADSPORT

Spanien-Rundfahrt, 14. Etappe, Elche - Valencia (207 km): 1. Wüst 5:00:31, 2. Zabel (Fröndenberg) gl. Z.,Gesamt: 1. Jalabert 65:31:53, 2. Olano (Spa) 5:20 min, 3. Bruyneel (Bei) 6:38,...32. Henn (Heeidelberg) 25:32, 44. Dietz (Schwabach) 40:53, 77 Zabel 1.22:18, 90. Wüst 1:36:13, 92. Hundertmarck (Kelsterbach) 1:38:18, 108. Ullrich (Hamburg) 1:52:16, 111. Wesemann(Köln) 1:53:44, 116. Kummer (Erfur...

MOTORSPORT

Intern. Deutsche Formel-3-Mei- sterschaft in Siegen, lt.Lauf(81,2 km): 1. Fontana (Arg) 37 18,71 min, 2. Couceiro (Por) 4,42, 3. R. Schumacher (Kerpen) 5,06, 12. Lauf (75,6 km): 1. Fontana 35:40,33, 2. Couceiro 1,57 s, 3. R. Schumacher 3,16,Fahrerwertung nach 12 von 16 Läufen: 1. Fontana 206 Punkte, 2. Schumacher 170, 3. Angelleli (Ita) 103. Rallye Australien in Perth, 6. WM-Lauf, 1. Etappe(13 Son...

SEGELN

Starboot-WM vor Laredo/Spanien, Endstand nach 6 Wettfahrten: 1. Reynolds/Haenel (USA) 37,0, 2. Grael/Ferreira (Bra) 46,0,...6. Vogt/ Fricke (München) 75,0, 12. Butzmann/Umlauft (Berlin) 96,9. Finn-Dinghy-EM auf dem Plattensee/Ungarn, Endstand: 1. van der Ploeg (NL) 24,75, 2. Lööf (Swe) 27,50,...10. Fellmann (Kempten) 84,75, 23. Löwe (Berlin) 121,00, 32. Büchert (Berlin) 170,00. iornädo-feM 1 vor K...

:FUSSBALL

NOFV-Amateur-Oberliga, Nord: Lichterfelde - Neustadt 3:0, PSV Rostock - Greifswald 4:0, Magdeburg - Dessau 3:2, Parchim - Bornim 6:0, Köpenick - Schwerin 3:2, Brandenburg - Wilmersdorf 1:0, Eberswalde - Türkiyemspor 3:2, Schwedt - Charlottenburg 2:3. 1. Lichterfelde 2. Parchim 3. Rostock 4. Eberswalde 5. Schwerin 6. Charlottenb. 7 Köpenick 8. Magdeburg 9. Schwedt 10. Greifswald 11. Prenzlau 12. Tü...

Kurz

Die Frauen vom Berliner HC gewannen den DHB-Pokal klar mit 6:0 (0:0) gegen Bayer Leverkusen. Bei den Männern war Dürkheim mit 2:0 gegen Mülheim erfolgreich. Der Schwede Bo Johansson wird neuer Trainer der dänischen Fußballauswahl. Die Basketballer von TuS Lichterfelde verbuchten mit einem 100:73 gegen Düsseldorf einen erfolgreichen Zweitliga-Saisonstart. Joachim Streich, DDR-Rekord-Auswahlspieler,...

Premiere in Oberhof

Oberhof (sid). Mit dem Sieg des einheimischen Lars Kreuzer endete der Mountainbike-Biathlon von Oberhof. Der ehemalige Junioren-Weltmeister im Biathlon verwies beim Premieren-Wettbewerb unter der Leitung der Internationalen Biathlon-Union (IBU) in 32:11,7 min den Österreicher Ludwig Gredler mit 49,5 s Vorsprung auf den zweiten Platz. Dritter wurde überraschend der dreimalige Olympiasieger und jetz...

Resultate

Mehrkampf-Meeting in Talence/ Frankreich, Frauen, Siebenkampf: 1. Blokhina (Ruß) 6478, 2. Drechsler (Chemnitz) 6375 (14,22, 1,83, 13,88, 23,56,6,72, 37,54, 2:14,22), 3. Carter (USA) 6323, Männer, Zehnkampf: 1. Hämälainen (Weißruß) 8430, 2. Lobodin (Ukr) 8286, 3. Blondel (Fra) 8282. Werfertag in Bad Köstritz, Frauen: Kugehl. Kumbernuss (Neubrandenburg) 20,65, 2. Neimke (Magdeburg) 20,13, Diskus: 1....

Hempel siegte vom Turm ?

Aachen (sid). Vize-Europameister Jan Hempel machte den Sportland NRW-Cup der weitbesten Wasserspringer in Aachen zu einem persönlichen Triumphzug. Mit 520,14 Punkten gewann der Dresdener am Sonntag das hochklassige Finale vom Turm. Bundestrainerin Ursula Klinger (Aachen) war begeistert: „Selten habe ich Jan so ausgeglichen springen sehen. In dieser Form ist er bei den Olympischen Spielen in ...

Vertan

Wer den Formel-1-Ex-Weltmeister Niki Lauda ins Studio holt, muß sich auf einen gewieften, redegewandten Vertreter seiner geldträchtigen Zunft gefaßt machen. Auf Allerweltsfragen, wie die von Wolf-Dieter Poschmann im ZDF-Sportstudio, erhält man Allerweltsantworten, die zu kolportieren Lauda nicht müde wird: Der Automobilrennsport von heute ist sicherer als früher, ein Risiko (sprich Unfälle auch mi...

„Devils“ – aus der Hölle in den Himmel

Berlin (sid). Die Preussen Devils Berlin haben die erste Eishockey-Machtprobe an der Spree für sich entschieden. Das Team von Trainer Curt Lundmark setzte sich vor 5000 Zuschauern bei den EHC Eisbären Berlin mit 8:0 (2:0, 3:0, 3:0) durch. Freitag abend hatte jedoch Landshut beim 4.2-Erfolg in Berlin die Preussen Devils in die Hölle geschickt. Die Eisbären, die in vier Punktspielen erst einen Zähle...

Magdeburg scheiterte an Torwart Thiel

Neuss (sid/ND). Weltklasseleistungen der Torleute Andreas Thiel und Mariusz Dudek sowie die Überraschungen durch die Aufsteiger OSC Rheinhausen und TuS Nettelstedt bildeten die Schlagzeilen vom zweiten Spieltag der Handball-Bundesliga. Mittwoch treffen die beiden Topfavoriten Kiel und Lemgo aufeinander. Kiel startete in die 19 Spielzeit mit Siegen beim TUSEM Essen (24.20) und gegen die SG Hameln (...

Ostderby im Halbfinale

Berlin (dpa). Playoff-Dramatik pur bestimmte am Samstag abend die Viertelfmal-Rückkämpfe in der Judo-Bundesliga, ehe die beiden Halbfinal-Paarungen feststanden. Im November werden der TSV Abensberg und der PSV Braunschweig aufeinandertreffen. In der zweiten Begegnung kommt es zum mit Spannung erwarteten Ostderby zwischen dem SC Berlin und dem JC 90 Frankfurt (Oder). Nachdem der letztjährige Vizeme...

Seite 15

Nationencup an die Gastgeber

Berlin (dpa). Die deutschen Marathon-Kanuten haben in Berlin den Nationen-Cup gewonnen. Mit 92 Punkten siegten die Gastgeber vor Ungarn (82) und Polen (61). In den sechs Konkurrenzen gelang den Deutschen allerdings kein Einzelerfolg. Die Siege auf der 40-km-Strecke gingen an Ungarn (3), Polen (2) und Dänemark. Die besten deutschen Plazierungen erreichten die Berliner Kerstin Niclas als Zweite hint...

Neuer Siegfiir

Neuss (sid). Dem WM-Debakel folgte ein glanzloses Saisonfinale von Heike Drechsler Mit 6375 Punkten wurde die vor einem Jahr an gleicher Stelle bei ihrer Jahres-Weltbestleistung von 6741 groß gefeierte Weitsprung-Olympiasiegerin Zweite beim.Siebenkampf im französischen Talence. Es siegte die Russin Tatjana Biochina (6478). Den Zehnkampf gewann nach der Absage von ^jA'eltrekordlcr Dan O'Brien der v...

Über 80 Boote auf der Spree

Berlin (dpa). Der Präsident des Deutschen Ruderverbandes (DRV), der Berliner Wolfgang Maennig, kann selbst noch fast jede Schlagzahl mitgehen. Das bewies er beim Langstreckenrennen „Quer durch Berlin“ über sieben Kilometer Mit seiner Crew belegte der 35jährige, der 1988 in Seoul mit dem Deutschland-Achter Olympiasieger geworden war, den zweiten Rang. Im Achterrennen um den Spreepokal d...

Italien bleibt das Maß aller Dinge

Piräus (dpa). An ausgeprägtem Selbstbewußtsein hat es italienischen Volleyball-Profis noch nie gemangelt. Nach dem dritten Gewinn der Europameisterschaft sprach Nationalcoach Julio Velasco von einem Sieg nicht nur für sein Land, sondern für die Sportart überhaupt: „Das war eines der besten Spiele in der Volleyball-Gesjjhichte/' 205 Minuten lang lieferten sich Italien und die Niederlande am S...

Kasparow war bisher blaß

Die große Show des Schachkönigs Garri Kasparow läßt noch auf sich warten. In der ersten Woche der Profi-Weltmeisterschaft von New York hat Herausforderer Viswanathan Anand mehr Akzente gesetzt als der russische Weltmeister Nach vier Partien im World Trade Center, die alle mit einem Remis endeten, steht es zwar 2:2, doch wegen,,'einer, .ausgefass^rierj Siegchance im dritten-Spiel hätte der Inder au...

Weißflog sprang Schanzenrekord, aber Nikkola gewann

Jens Weißflog bei seinem Rekordflug von 129 Metern Foto: dpa Oberhof (dpa). Die finnischen Mannschafts-Weltmeister Ari-Pekka Nikkola mit der Note 234,5 für Sprünge von 122,5 und 120 m und Mika-Antero Laitinen (225,8/123 + 115,5) auf den Plätzen 1 und 2 sowie der Oberwiesenthaler Jens Weißflog mit dem neuen Schanzenrekord von 129 m waren am Sonnabend die großen Gewinner des 11. Internationalen Matt...

Seite 16

Jugendliche festgenommen

(dpa). Drei Jugendliche sind in Prenzlau (Landkreis Uckermark) nach dem Brüllen von Sieg-Heil-Rufen festgenommen worden. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hatte die Gruppe am Vorabend auf dem Marktplatz einen Platzverweis der Polizei mißachtet. Beim Abführen zum Funkstreifenwagen habe einer der Jugendlichen Widerstand geleistet und wild um sich geschlagen....

145 Vorgärten im Wettstreit

(ADN). Mit einer Rekordbeteiligung ist am Samstag der 3. Marzahner Vorgartenwettbewerb zu Ende gegangen. Unter dem Motto „Marzahn blüht auf hatte die Jury die Qual der Wahl unter 145 Vorgärten, wie die Wohnungsbaugesellschaft (WBG) Marzahn als Auslober mitteilte. Letztes Jahr wurden 121 Gärten bewertet, beim ersten Wettstreit 1993 noch 79 Jede Hilfe kam zu spät:...

Aufder A 13 rollt 's wieder

(dpa). Nach dreitägigen Räumungsarbeiten ist seit Samstag vormittag die Autobahn A13 im Kreis Dahme-Spreewald wieder frei. Bei einem Unfall zwischen den Anschlußstellen Staakow und Massow waren am Mittwoch aus einem französischen Tanklastzug 70 Liter flüssiges Nylon ausgelaufen, das sich auf einer Fläche von etwa 200 m 2 verfestigte und die Autobahn blockierte. Eine Spezialfirma fräste die Kunstst...

Aus Mauerritzen traten Gaswolken aus

(ADN). Die Feuerwehr mußte am Samstag zu einem Chemikalien-Einsatz in die Treptower Kiefholzstraße ausrücken. Es wurde vermutet, daß sich in einer zugemauerten Halle, wo Chemikalien für Akkus gelagert werden, Lagergut erhitzt hatte, nachdem ätzende Dämpfe ausgetreten waren. Etwa 40 Feuerwehrleute durchstießen mit schwerem Gerät die etwa 30 cm dicke Wand. Nach vier Stunden war das Silo geöffnet. E...

Frauenzentrum ruft um Hilfe

(dpa). Mit einem Hilferuf hat sich das Zentrum für Frauen in Cottbus am Samstag an Land, Kommune und Arbeitsamt gewandt. Dabei geht es um die drohende Streichung von Landesfördermitteln ab 1996. Der Wegfall von über 70 000 Mark des Sozialministeriums wäre gleichbedeutend mit dem Aus für die Frauenvilla mit jährlich 13 000 Besucherinnen. Die drei Vereine mit neun Projekten sowie 30 Mitarbeiterinnen...

Brandenburg: 300 Unfälle an nur einem Tag

(ADN). Vier Tote und gut 90 zum Teil schwer verletzte Menschen ist die vorläufige Bilanz von Verkehrsunfällen am Wochenende auf Brandenburgs Straßen. Allein am Freitag ereigneten sich landesweit mehr als 300 Unfälle, während die Zahl am Sonnabend auf knapp 190 zurückging. Im Spree-Neiße-Kreis forderte ein Unfall auf der Bundesstraße 156 nahe Graustein am Sonnabend gleich zwei Menschenleben. Ein 42...

Marsch für freie Heide Vier Tote, 90 Verletzte

(ADN). Mehr als 1000 Menschen haben am Sonntag bei der 30. Protestaktion der Bürgerinitiative FREIeHEIDe gegen einen künftigen Bombenabwurfplatz in der Wittstock-Ruppiner Heide demonstriert. Das Motto der Veranstaltung lautete „Windräder statt Bombentrichter“ Der Pfarrer von Flecken-Zechlin appellierte in einer geistlichen Besinnung eingangs der Wanderung an der Schießplatzgrenze bei A...

Jobs direkt von der Kammer

(ADN). Das für Kreuzberg und Schöneberg zuständige Arbeitsamt IV hat in der Handwerkskammer ein Vermittlungsbüro eingerichtet. Auf diese Weise sollen Handwerksbetrieben benötigte Arbeitskräfte schnell, effektiv und unbürokratisch vermittelt werden. Zwei Arbeitsvermittler stehen von Montag bis Freitag als Ansprechpartner bereit. Sie nehmen Stellenangebote an, ohne daß das Arbeitsamt eingeschaltet w...

Nur ein Halbtagsplatz – nicht mit uns

Rund 400 Eltern und Kinder demonstrierten am Samstag auf dem Winterfeldtplatz gegen das von der Koalition beschlossene Kita-Gesetz, wonach bereits durch Halbtagsbetreuung der ab 1996 gesetzlich zugesicherte Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz erfüllt wäre. Zur Aktion hatte das Deutsche Rote Kreuz aufgerufen. Für Barbara T (28) wäre das neue Gesetz eine Katastrophe. Als Alleinerziehende ist sie dar...