Ausgabe vom 08.03.2015

Seite 1
Tom Strohschneider

Drei Prioritäten

Wenn Griechenlands Finanzminister Varoufakis auftritt, sind empörte Reaktionen und ablehnende Hochnäsigkeit programmiert. So auch diesmal - dabei hat Varoufakis nur drei Prioritäten von SYRIZA bekräftigt.

Seite 7
Seite 11
Christin Odoj

Kassieren statt demonstrieren

Wer ist eigentlich auf diese Idee gekommen? Ausgerechnet am 8. März, dem Frauentag, lässt der Senat zu, dass sich die Verkäuferinnen hinter die Kassen der Berliner Kaufhäuser und Shoppingcenter stellen müssen.

ndPlusWladek Flakin

»Röcke sind für alle da«

Am Sonntag demonstrierten über 7000 Menschen am Frauenkampftag in Berlin und in anderen Städten. Es ging um den Kampf gegen Sexismus, um sexuelle Vielfalt, und auch um gleichen Lohn für gleiche Arbeit.

ndPlusJosephine Schulz

Waschen, Schneiden, Willkommen heißen

Ein neuer Haarschnitt für Flüchtlinge: Am Frauentag greift Hakan Tas (LINKE)¸ zu Schere und Bürste. Im Vanity-Friseursalon in Charlottenburg wurden am Sonntag vor allem Flüchtlingsfrauen bedient.

Seite 18
ndPlusThomas Fritz

Raus aus dem Heim zum Fußballgucken

Rot-Weiß Erfurt verschenkt Eintrittskarten an die Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft. Der Klub will zur Willkommenskultur beitragen und trotzt fremdenfeindlichen Kommentaren einiger Fans.