Dossiers

Richtungsstreit

Die LINKE befindet sich in der schwersten Krise seit ihrer Entstehung vor knapp 15 Jahren. Nach der schwachen Europawahl und dem Desaster bei den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg steht sie vor grundsätzlichen Auseinandersetzungen über Kurs, Strategie und Personen. »neues deutschland« begleitet diese Debatte mit der alten, aber aktuellen Frage: Was tun?

Klimabewegung

Ob „Ende Gelände“ oder „Fridays for Future“ die Klimabewegungen fordern die Einhaltung der Klimaziele von der Politik. Von der CO2-Steuer bis zum Klimanotstand reichen ihre Forderungen. Politiker*innen sollen handeln, nicht erst in fünf Jahren, sondern jetzt.

Landtagswahlen 2019

In vier Bundesländern werden 2019 neue Landtage gewählt – Bremen, Brandenburg, Sachsen und Thüringen. Wird die Hansestadt auch weiterhin von der SPD regiert? Werden noch mehr Rechte in die Parlamente gewählt? Wird es in Sachsen zu einer Koalition aus AfD und CDU kommen?

Seenotretter unter Druck

Kriminalisierung, beschlagnahmte Schiffe, geschlossene Grenzen und Häfen erschweren den zivilen Hilfsorganisationen im Mittelmeer die Arbeit. Der innereuropäische Machtkampf um die Flüchtlingspolitik wird auch mittels der Blockade der Seenotretter ausgetragen.

Hinter den Seiten

Vom Redakteur bis zum Zusteller: In der Serie »Hinter den Seiten« stellen wir Ihnen jeden Monat die Menschen und Geschichten hinter dem »nd« vor.

Kohleausstieg

Der Kohleausstieg ist beschlossen. Mit umweltpolitischen Fragen und dem Strukturwandel tut sich die große Koalition allerdings schwer. Die Kohlekommission soll diesen begleiten. Doch wie soll der Kohleausstieg umgesetzt werden?

Brexit

Brexit ohne Brexit: Das Austrittsdatum Großbritanniens aus der EU ist ohne Einigung verstrichen. Der May-Vertrag mit Brüssel wird abgelehnt. Das britische Parlament ist sich nur darin einig. Kein einziger Vorschlag zum Austritt fand eine Mehrheit. Einen No-Deal-Brexit möchte aber auch niemand.

Klimawandel in der Politik

Die Parteien debattieren immer stärker, welche umweltpolitischen Maßnahmen notwendig sind, damit Deutschland die klimapolitischen Ziele erreichen kann. Die Dürre 2018 hat für alle spürbar die Notwendigkeit zum Umdenken deutlich gemacht. Doch wie handeln die Parteien?

Amerika unter Trump

Es geht um die Ausrichtung der Zukunft der USA, auf der Straße und in den Parlamenten: Rassisten, Republikaner und Trump orchestrieren von rechts die Reaktion, Diskriminierung und mehr Ungleichheit, irgendwo dazwischen lavieren Wall-Street-Demokraten und von links organisieren Progressive Protest und Widerstand für ein ganz anderes Land. Wir bieten die linke Perspektive auf Spektakel-Politik und die Trends dahinter.

nd-Serie: Ostkurve

Wöchentlich geht es in der nd-Serie »Ostkurve« um den Fußball in den neuen Bundesländern: traditionsreiche Vereine in der Gegenwart, alte und neue Erfolge, denkwürdige und streitbare Momente.

Bewegt euch!

Die kommenden Landtagswahlen könnten eine Zäsur für Ostdeutschland darstellen. Der Druck auf linke Projekte wächst hier bereits jetzt. Aufgeben? Mitnichten. Doch wie können sich Linke im Osten gegen den Rechtsruck wehren - und vielleicht sogar wieder in die Offensive kommen? Was braucht es für einen emanzipatorischen Wandel und einen neuen Aufbruch? Diese Fragen wollen wir auf unserem Debattenblog diskutieren.