Dossiers

Patt in Minsk

In Belarus wird seit Wochen gegen Alexander Lukaschenko protestiert. Lange schien es so, als seien die Tage des Autokraten im Amt gezählt. Doch der Präsident ist noch nicht gescheitert, die Demonstranten geben allerdings auch nicht auf.

Buchmesse in Frankfurt Main

Eigentlich kommen jedes Jahr im Oktober Verleger, Buchhändler und Autoren zusammen und präsentieren Neues vom Buchmarkt. Das hat der Corona-Virus diesmal verhindert. Dennoch, auf unserer 20seitigen Beilage stellen wir Neuerscheinungen vor, die wir wichtig finden.

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklungen in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Corona: Der große Gleichmacher?

Vor dem Coronavirus sind alle Menschen gleich? Von wegen! Kunst- und Kulturschaffende, Ladenbetreiber, soziale- und Sport-Vereine sowie Tafeln fürchten um ihre Existenz. Von Obdachlosigkeit Betroffene trifft Corona besonders hart. Wie reagieren Staat und Verwaltungen, wie die Gesellschaft?

Vor Gericht: Der Mord an Walter Lübcke und der versuchte Mord an Ahmad E.

Der Prozess im Mordfall Walter Lübcke hat begonnen. Der mutmaßliche Mörder Stephan Ernst soll auch den Iraker Ahmad E. mit einem Messer attackiert haben. Ernst war Mitglied der Freien Kameradschaft Kassel. Sein Name findet sich auch im geheimen Verfassungsschutzbericht zum NSU. Das Versagen der Behörden, Ernst rechtzeitig zu stoppen, soll ein Untersuchungsausschuss im hessischen Landtag klären.

8.Mai - Befreiung Deutschlands vom Hitlerfaschismus

Über die Maßen still gestaltet sich das Gedenken in diesem, dem 75. Jahr nach der Befreiung Deutschlands vom Nationalsozialismus. Die Gesellschaft lebt im Bann der Corona-Pandemie. Öffentliche Gedenkveranstaltungen sind nicht möglich. Den Opfern des Faschismus zu gedenken und ihre Geschichten zu erzählen ist dennoch möglich.
Am 8. Mai erschien im »nd« eine achtseitige Beilage zum Thema.

»BUCH PLAN C« im FMP1 und im Onlineshop

Jetzt erst recht zum Buch greifen! Nachdem aufgrund der Corona-Entwicklung unsere alternative Lesemesse »BUCH PLAN B« abgesagt werden musste, bieten wir nun die Bücher der Verlage im Foyer des FMP1 und im nd-Shop an und nennen es »BUCH PLAN C«. Wir freuen uns auf Ihren Besuch - so lange es geht.

nd-Serie: Ostkurve

Wöchentlich geht es in der nd-Serie »Ostkurve« um den Fußball in den neuen Bundesländern: traditionsreiche Vereine in der Gegenwart, alte und neue Erfolge, denkwürdige und streitbare Momente.

Hinter den Seiten

Vom Redakteur bis zum Zusteller: In der Serie »Hinter den Seiten« stellen wir Ihnen jeden Monat die Menschen und Geschichten hinter dem »nd« vor.

Seenotretter unter Druck

Kriminalisierung, beschlagnahmte Schiffe, geschlossene Grenzen und Häfen erschweren den zivilen Hilfsorganisationen im Mittelmeer die Arbeit. Der innereuropäische Machtkampf um die Flüchtlingspolitik wird auch mittels der Blockade der Seenotretter ausgetragen.

Amerika unter Trump

Es geht um die Ausrichtung der Zukunft der USA, auf der Straße und in den Parlamenten: Rassisten, Republikaner und Trump orchestrieren von rechts die Reaktion, Diskriminierung und mehr Ungleichheit, irgendwo dazwischen lavieren Wall-Street-Demokraten und von links organisieren Progressive Protest und Widerstand für ein ganz anderes Land. Wir bieten die linke Perspektive auf Spektakel-Politik und die Trends dahinter.

Kohleausstieg

Der Kohleausstieg ist beschlossen. Mit umweltpolitischen Fragen und dem Strukturwandel tut sich die große Koalition allerdings schwer. Die Kohlekommission soll diesen begleiten. Doch wie soll der Kohleausstieg umgesetzt werden?

Klimabewegung

Ob „Ende Gelände“ oder „Fridays for Future“ die Klimabewegungen fordern die Einhaltung der Klimaziele von der Politik. Von der CO2-Steuer bis zum Klimanotstand reichen ihre Forderungen. Politiker*innen sollen handeln, nicht erst in fünf Jahren, sondern jetzt.

Klimawandel in der Politik

Die Parteien debattieren immer stärker, welche umweltpolitischen Maßnahmen notwendig sind, damit Deutschland die klimapolitischen Ziele erreichen kann. Die Dürre 2018 hat für alle spürbar die Notwendigkeit zum Umdenken deutlich gemacht. Doch wie handeln die Parteien?

Richtungsstreit

Die LINKE befindet sich in der schwersten Krise seit ihrer Entstehung vor knapp 15 Jahren. Nach der schwachen Europawahl und dem Desaster bei den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg steht sie vor grundsätzlichen Auseinandersetzungen über Kurs, Strategie und Personen. »neues deutschland« begleitet diese Debatte mit der alten, aber aktuellen Frage: Was tun?

Frankreich: Zeit in der Hölle

Fast 150 Jahre nach dem Meisterwerk des französischen Dichters Arthur Rimbaud wird das heutige Frankreich von seiner eigenen Zeit in der Hölle heimgesucht, einem tief gebrochenen und unruhigen politischen Moment, in dem der Weg in eine bessere Welt alles andere als klar ist. Eine neue Serie politischer Analysen des Brüsseler Büros der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Medienpartnerschaft mit dem neuen deutschland.

Les versions françaises se trouvent sous les articles sur le site de la Fondation Rosa Luxemburg.

Streitkultur

In Debatten gibt es viele Möglichkeiten, vom Thema abzulenken oder die Argumente seines Gegenüber zu diskreditieren. Die ndCommune - Serie "Streitkultur" nimmt diese taktischen Manöver, auch Scheinargumente genannt, genauer unter die Lupe.

Datendilemma - Daten schützen oder Daten nutzen?

Datendilemma - Die Menge an Daten wächst täglich fast so deutlich an, wie die Ideen für ihre Nutzung. Doch was zunächst nützlich scheint, enthält oft auch Missbrauchspotenzial. Die Corona-Pandemie mit einer App einzudämmen ist das Ziel. Was wir uns damit einhandeln, ist die Frage.

»Teilen macht satt« 2019

Mit 40 bis 150 Euro ermöglicht man lebenswichtige Unterstützung. Die Solidaritätskampagne »Teilen macht satt«, die »nd« 2019 traditionell gemeinsam mit SODI, INKOTA und Weltfriedensdienst durchgeführt hat, ermöglicht Menschen in Nepal, Ghana und Senegal eine lebenswerte Zukunft selbst zu gestalten. Ergebnis: 73.912 EUR!
Datenschutzerklärung>>